Shanghai Tang Parfum

Es genügt ein neugieriger Blick auf einen der handgearbeiteten Flakons der ersten Parfum-Kollektion von Shanghai Tang, um die Begeisterung für die chinesische Luxusmarke in der Fashion-Szene zu verstehen. Ähnlich wie die anspruchsvolle Mode von David Tang vereinen die fünf Damendüfte und drei Herrenparfums alles in sich, was die prachtvolle asiatische Tradition und das trendbewusste China der Gegenwart ausmacht. Deshalb geht es bei Shanghai Tang nicht um eine exklusive Duftkollektion, sondern um eine künstlerische Hommage an das Land des Lächelns. Die Acht steht in China für Reichtum und Glück und spiegelt sich im Umfang der Kollektion ebenso wider wie im Design des Flakons. Dieser ist mit einem runden Verschluss und einer Keramikkugel im Inneren versehen. Aufs Glück allein verließ sich Shanghai Tang bei der Kreation der Parfums nicht, mit denen die historische Seidenstraße von China über den Orient in den Westen skizziert wird.

Olfaktorische Kunstwerke mit ausschließlich natürlichen Rohstoffen



Die Kreation der Düfte übernahm Carlos Benaim, der von der American Society for Parfumers für sein Lebenswerk ausgezeichnet wurde. Das Element des Feuers greift er beim Parfum Orchid Bloom auf, das die leidenschaftlichen Aspekte einer Frau hervorhebt. Um eine jugendliche Aura, die zart wie Seide anmutet, geht es beim Damenduft Rose Silk. Während das Parfum Gold Lily Frauen eine geheimnisvolle Grazie verleiht, ist das pudrige Orient Pearl dekadent und Spring Jasmin sinnlich-frisch akzentuiert. Der orangefarbene Flakon von Mandarin Tea weckt Assoziationen mit buddhistischen Mönchen und der Herrenduft wirkt ausbalanciert und lebensbejahend. Erwartungsgemäß präsentiert sich das maskuline Jade Dragon kräftig und mutig. Abgerundet wird das Trio für Herren von Shanghai Tang mit dem eleganten Parfum L'Orient, das dem Sandelholz die Hauptrolle einräumt.