Glätteisen & Haarglätter

73 Artikel
147
5/5 basierend auf allen Bewertungen

Glätteisen: Für glänzend-glattes Haar

Ein Glätteisen ist das perfekte Haarstyling-Tool für den Alltag. Glatte Haare, perfekte Styles und die Frisur, die du dir wünschst, sind dank eines Glätteisens kein Problem. Ob für eine schnelle Frisur im Alltag für einen langen Arbeitstag oder einen aufwändigen Abendlook – dank der modernen Haarglätter kannst du deine Haare nicht nur glätten, sondern auch in Locken, große Wellen oder lässige Beach Waves legen.

Locken mit dem Glätteisen machen

Lass dich nicht vom Namen in die Irre führen: Ein Glätteisen kann keineswegs nur Haare glätten. Um Locken oder Wellen zu kreieren, legst du einfach eine Haarsträhne zwischen das Glätteisen. Drehe es nun um 180 Grad und ziehe die Strähne vorsichtig durch. Nun solltest die Haarsträhne sich in eine schöne Locke verwandelt haben.

Vor allem feines Haar kann von dieser Technik profitieren: Hier ist es oft der Fall, dass Locken die mit einem Lockenstab aufgedreht wurden, sich schnell aushängen. Mit einem Glätteisen gemacht, halten Locken aber bei jeden Haartypen viel besser. Fixiere deine Frisur im Anschluss am besten noch mit einem Haarspray, um den ganzen Tag Freude an deinen Haaren zu haben.

Glätteisen mit Titan oder mit Keramik: Was ist besser?

Während die einen auf Glätteisen aus Keramik schwören, setzen andere auf die Titan-Variante. Dabei lässt sich nicht pauschal sagen, welches Material besser ist. Entscheidend ist die Qualität der Heizplatten. Je weniger anfällig für Kratzer diese sind und je glatter sie sind, desto weniger „reißen“ sie an den Haaren und desto schonender ist die Anwendung.

In der Regel ist daher der Preis ein gutes Qualitätskriterium für Glätteisen. Einsteigermodelle für 20 Euro sind meist weniger schonend für die Haare als Modelle für um die 150 bis 200 Euro, die auch im Profi-Friseurbedarf zum Einsatz kommen. Auf Glätteisen mit Metallplatten solltest du gänzlich verzichten, denn auf ihnen verteilt sich die Hitze nicht gleichmäßig und sie werden an einigen Stellen viel zu heiß. Das kann deine Haare austrocknen oder spröde werden lassen.

Wie findest du das richtige Glätteisen für deine Haare?

Deine Haarlänge entscheidet darüber, welcher Haarglätter zu dir passt.

  • Kurze Haare oder dünne Haare: Für das Styling kaufst du dir am besten einen sogenannten Mini-Styler mit einer schmalen Heizplatte. Mit diesem kannst du einzelne Strähnen gut greifen und auch kurze Haare, wie beispielsweise einen Pony gezielt glätten.
  • Dicke, lange oder krause Haare: Ein Maxi-Styler ist die beste Wahl für diese Haartypen. Mit besonders breiten Heizplatten gibt er viel Hitze ab und bändigt so auch voluminöses oder gelocktes Haar.
  • Alle Haartypen: Mit einem Classic-Styler mit mittelbreiten Heizplatten lassen sich alle gewünschten Styles kreieren und er ist für jeden Haartypen geeignet.

Hochwertige Glätteisen bei parfumdreams kaufen

Glätteisen mit unterschiedlich einstellbaren Temperaturen ermöglichen ein schonendes Styling. Schließlich ist eine hohe Hitze mit Temperaturen von über 200 °C auf Dauer schädlich für die Haare und trocknet sie aus. Deshalb ist es umso entscheidender, dass du ein Hitzeschutzspray anwendest, bevor du ein Glätteisen benutzt.

Glätteisen in Salonqualität findest du zu besten Preisen bei parfumdreams. Entdecke auch weitere Produkte für das Haarstyling und die Haarpflege, um das Beste aus deinen Haaren herauszuholen.

Das könnte dich auch interessieren