Ergebnisse filtern
Hersteller
Für wen
Preisspanne

Vitamine & Mineralstoffe

10
5/5 basierend auf allen Bewertungen
Wussten Sie schon?

Multivitamintabletten für Gesundheit und Vitalität

Ein Mangel an Vitaminen und Mineralstoffen geht häufig mit Beschwerden wie Müdigkeit und Abgeschlagenheit, Entzündungen, organischen Beschwerden bis hin zu depressiven Verstimmungen einher. Bei einem Arzt können Betroffene einen möglichen Mangel abklären lassen. Durch die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln wie etwa Multivitamintabletten lassen sich Mangelerscheinungen in der Regel schnell beheben.

Was sind Vitamine und Mineralstoffe?

Vitamine sind organische Verbindungen, welche der menschliche Körper für einen funktionierenden Stoffwechsel benötigt. Sie werden über die Nahrung zugeführt beziehungsweise können teilweise auch vom Körper selbst produziert werden. Mineralstoffe müssen immer über die Nahrung aufgenommen werden. Sie lassen sich in Mengeelemente und Spurenelemente unterteilen. Während Mengeelemente im Optimalfall über 0,1 Prozent des Körpergewichts ausmachen, benötigt der Körper von Spurenelementen eine wesentlich geringere Menge. Wichtige Mengeelemente sind unter anderem Calcium, Magnesium, Kalium, Phosphor und Natrium. Zu den wichtigsten Spurenelementen zählen Jod, Zink, Eisen, Kupfer und Fluor.

Vitamine – Wichtig für die Gesundheit des menschlichen Organismus

Nach aktuellem Stand der Wissenschaft gibt es 20 bekannte Vitamine, von denen jedoch nur 13 eine Rolle für den menschlichen Organismus spielen:

  • Vitamin A
  • Vitamin B1
  • Vitamin B2
  • Vitamin B3
  • Vitamin B5
  • Vitamin B7
  • Vitamin B9
  • Vitamin B12
  • Vitamin C
  • Vitamin D
  • Vitamin K

Wichtige Mineralstoffe

Mineralstoffe werden in Mengeelemente beziehungsweise Makromineralstoffe und Spurenelemente unterteilt. Mengeelemente benötigt der Körper in verhältnismäßig großen Mengen. Hierzu gehören:

  • Magnesium
  • Kalium
  • Calzium
  • Natrium
  • Phosphat
  • Chlorid

Darüber hinaus benötigt der Körper sogenannte Spurenelemente, allerdings in wesentlich geringerer Konzentration:

  • Jod
  • Eisen
  • Fluorid
  • Kupfer
  • Zink
  • Selen
  • Chrom
  • Mangan
  • Molybdän

Mit Multivitamintabletten Mangelerscheinungen ausreichen

Bei einer gesunden und ausgewogenen Ernährung ist Vitamin- oder Mineralstoffmangel selten. Es gibt jedoch verschiedene Situationen, in denen es zu einem erhöhten Bedarf kommen kann:

  • Stress
  • Leistungssport
  • Schwangerschaft
  • Wachstumsphasen
  • Verschiedene Erkrankungen

Stellt der Arzt einen Vitamin- oder Nährstoffmangel fest, können Betroffene von einer vorübergehenden Einnahme von Vitaminen und Mineralstoffen beispielsweise in Form von Multivitamintabletten profitieren. Nahrungsergänzungsmittel sollten jedoch niemals auf Verdacht, sondern nur nach Rücksprache mit einem Arzt oder Ernährungsberater eingenommen werden.