Ergebnisse filtern
Hersteller
Duftrichtung
Charakter
Für wen
Preisspanne

Chypre Düfte

1206
5/5 basierend auf allen Bewertungen

Chypre Parfum – woher stammt die Bezeichnung?

Chypre ist etwas ganz Besonderes, denn es gehört nicht zu Duftnoten im eigentlichen Sinne. Es handelt sich dabei um eine Duftkomposition, die 1917 von Francois Coty kreiert wurde. Das Damenparfum namens Chypre faszinierte so viele Menschen, dass es Grundlage für eine ganz neue Duftfamilie wurde.

Chypre ist französisch und bedeutet übersetzt “Zypern”. Auf der Mittelmeerinsel ist das Eichenmoos heimisch, das die Grundlage des Chypre Parfums ist und einen holzig-erdigen Duft hat. Es eignet sich perfekt als Basisnote, die von frischen Düften umspielt wird.

Das ursprüngliche Chypre Parfum

Die Komposition des Chypre Duftes, der die Welt der Parfums auf den Kopf stellte, ist bis heute bekannt und wurde vielfach abgewandelt:

  • Kopfnote: Bergamotte, Zitrone, Orange und Orangenblüte
  • Herznote: Nelke, Ylang-Ylang, Rose, Jasmin, Lilie, Iris
  • Basisnote: Eichenmoos, Weihrauch, Moschus, Zibet Öl, Patchouli, Styrax

Die perfekt abgerundete Komposition des Chypre Parfums ist also zunächst zitrisch-frisch und wird nach und nach immer erdiger, wenn der Duft von Eichenmoos und Patchouli in den Vordergrund rückt. Dadurch entsteht eine geheimnisvolle Frische, die die Trägerin oder den Träger des Duftes in eine unwiderstehliche Aura hüllen.

Chypre Parfum für Damen

Heutzutage gibt es viele neue Interpretationen des ursprünglichen Chypre Duftes. Eine Weiterentwicklung ist zum Beispiel die Duftrichtung Chypre-blumig. Hier ist der Anteil an blumigen Duftnoten größer als im ursprünglichen Parfum. Edle Rosen, frische Maiglöckchen oder fruchtige Orangenblüten geben dem Chypre Duft für Damen einen modernen Twist. Auch die Duftrichtung Chypre-fruchtig bringt den Klassiker für Damen gekonnt in die Moderne. Mit Duftnoten wie Beeren, Pfirsich oder Pflaumen wird der Duft auch für Damen tragbar, die sich mehr Leichtigkeit in einem Duft wünschen.

Chypre Düfte für Herren

Obwohl das ursprüngliche Chypre Parfum für Damen kreiert wurde, gibt es heutzutage auch viele Chypre Düfte für Herren. Hier kommen vermehrt die ledrigen, holzigen und aromatischen Duftnoten zum Vorschein. Noten von Zedernholz, Tabak oder Kräutern geben dem Chypre Duft eine sehr maskuline Note, ohne dabei die ursprüngliche Kreation aus den Augen zu verlieren.