Ergebnisse filtern
Hersteller
Eigenschaft
Preisspanne

Diese Kategorie enthält 6 Artikel von CHANEL


Effektprodukte

Wussten Sie schon?

Effektprodukte für einen glanzvollen Auftritt

Wer wünscht sich nicht einen perfekten Teint und ein strahlendes Make up wie Stars und Sternchen. Und am Besten soll es natürlich den ganzen Tag oder Abend halten. Beauty-Geheimnis von Glamour-Girls und Hollywoodstars sind meist professionelle Produkte, die gekonnt eingesetzt werden, um ihre Schokoladenseiten in Szene zu setzen. Für hollywoodreife Schminkergebnisse muss aber glücklicherweise nicht immer ein Make up-Artist am Werk sein. Mit hochwertigen Effektprodukten lässt sich der Glamour-Look, der besonders lange hält und uns zauberhaft erstrahlen lässt, auch ganz einfach zuhause kreieren.

Primer für einen makellosen Teint

Ein Primer in Studioqualität ist die Wunderwaffe vieler Visagisten und verhilft Stars zu einem glänzenden Auftritt. Doch was genau ist ein Primer eigentlich und was hat es mit dem Wundermittel auf sich? In erster Linie dient der Primer dazu, die Haut optimal auf Foundation und Make up vorzubereiten. Bereits vor dem Auftragen der Foundation soll das Hautbild perfektioniert und so ein noch besseres Ergebnis erzielt werden. Wie wir wissen, ist Vorbereitung auf die Foundation, insbesondere durch Reinigung und Feuchtigkeitspflege, besonders wichtig, um ein optimales Schminkergebnis zu erreichen. Ein zusätzlicher Vorbereitungsschritt und eine echte Geheimwaffe stellt hier der Primer dar. So sorgt er beispielsweise dafür, dass die Haut bereits vor dem Auftragen der Foundation deutlich beruhigt wird und Rötungen und Unebenheiten optisch ausgelichen werden. Der Einsatz eines Primers als Effektprodukt hilft so dabei, einen perfekten aber nicht maskenhaften Teint zu erschaffen. Wer unter kleinen Rötungen oder Unreinheiten leidet, neigt oft dazu, zu viel Foundation aufzutragen, um die kleinen Makel zu kaschieren. Das Ergebnis wirkt leider oft maskenhaft und unnatürlich oder die Foundation kann sich über den Tag unschön absetzen. Durch die Verwendung eines Primers werden kleine Unebenheiten bereits vor dem Auftragen der Foundation optisch ausgeblendet. Somit kann weniger Grundierung verwendet werden um einen perfekt ebenmäßigen Teint erstrahlen zu lassen.

Im Ergebnis hält die Foundation durch den Primer nicht nur länger, also ohne das Effektprodukt, sondern der Teint wirkt auch natürlicher und strahlender, da weniger Foundation benutzt werden muss. Effektprodukte und Primer sind also echte Geheimtipps, wenn es darum geht ein Make up zu kreieren, das den ganzen Tag hält und nicht nachdunkelt oder verläuft. So gelingt ein hollywoodreifer Auftritt auch ganz leicht im Alltag und auf die Foundation ist so zu 100 Prozent Verlass. Zusätzlich erhalten viele Effektprodukte und Primer übrigens auch lichtreflektiernde Partikelchen für einen zusätzlichen Beautykick. Das führt selbstverständlich nicht dazu, dass der Teint unschön glänzt, sondern gibt ihm vielmehr einen jugendlicheren Glow. Insbesondere wenn es darum geht, kleine Fältchen und Linien optisch verschwinden zu lassen und den Teint insgesamt jugendlicher wirken zu lassen, sollte darauf geachtet werden, ein leicht lichtreflektierendes Produkt zu verwenden.

Mit Effekt-Pudern strahlend in Szene gesetzt

Fahle Haut und ein müder Teint sind echte No-Go’s. Doch leider kann man nicht immer mit einer Woche Strandurlaub Abhilfe schaffen, wenn das Wetter und trockene Büroluft dem Sommerteint einen Strich durch die Rechnung machen. Den natürlich frischen Unterschied machen hier Effektprodukte in Form von frischen, leicht schimmernden Pudern, die dem Make up ein echtes Jungbrunnen-Finish verleihen. Mit ein paar einfachen Handgriffen lässt sich so ein sommerlich erfrischter Look kreieren ganz ohne angemalt zu wirken. Für einen echten Frische-Kick eigenen sich leicht schimmernde Effekt-Puder besonders gut. Klassisch auf die Wangenknochen aufgetragen, sorgen sie für eine belebte und lebendigere Ausstrahlung und lassen die Wagenknochen noch akzentuierter erscheinen. Doch das ist noch lange nicht das einzige Einsatzgebiet der schimmernden Frischespender: Auch ein Tupfer der schimmernden Effektprodukte direkt unterhalb der Augenbrauen aufgetragen sorgt dafür, dass der Blick gleich viel wacher und das Auge strahlender wirkt. Um den Effekt noch zu verstärken, kann auch eine kleine Menge des Puders direkt in den Augenwinkel gegeben werden.

Wer zu einem eleganten Abendlook sein Dekolleté besonders effektvoll inszenieren möchte, kann auch hier zum schimmernden Puder greifen, denn schließlich dürfen nicht nur die Wangenknochen damit akzentuiert und betont werden. Für ein ausdrucksvolles und fülliger wirkendes Dekolleté, können Effekt-Puder hier einfach entlang der oberen Brustrundung aufgetragen werden. So wird jedes Abendoutfit garantiert zum strahlenden Hingucker. Wer statt mit seinem Dekolleté lieber mit einem verführerischen Schmollmund punkten möchte, kann ebenfalls zu Effektprodukten in Form von Puder greifen.

Selbst ein sinnlicher Volle-Lippen-Look lässt sich so ganz einfach zaubern. Dazu wird einfach ein kleiner Tupfer der schimmernden Effektpuders an der kleinen Vertiefung der Operlippe aufgetragen. Wird diese Vertiefung, die auch Kupido- oder Armorbogen genannt wird, gekonnt betont, wirken die Lippen nicht nur gleich viel geschwungener, sondern es wird auch ein sinnlicher Schmollmund-Effekt geschaffen. Wer den Effekt noch zusätzlich intensivieren möchte, trägt zu den so betonten Lippen noch einen fruchtig-schimmernden Gloss auf und der sinnliche Urlaubs-Look ist perfekt.