Super Sale: Bis 50%* Rabatt

Menu

Parfumdreams

Trockene Haare pflegen: Tipps für gesundes und glänzendes Haar

Trockene Haare sehen stumpf aus und fühlen sich strohig und spröde an. Um trockenes Haar wieder schön geschmeidig und glänzend zu machen, ist eine spezielle Pflege notwendig. Wir erklären dir, mit welchen Tipps und Tricks deine Mähne auch unter hohen Beanspruchungen an die Haarstruktur herrlich kraftvoll wirkt und sich bis in die Haarspitzen gesund anfühlt.

06. September 2023 • 3 Min. Lesezeit

Ursachen für trockene Haare

Es gibt viele Ursachen dafür, dass Haare an Glanz verlieren und sich spröde anfühlen. Zu den Hauptgründen zählen falsche Pflege und übermäßiges Styling. Für den eigenen Haartyp nicht geeignete Pflegeprodukte und chemische Behandlungen - wie Dauerwelle, Färben und Blondieren - können der Haarstruktur nachhaltig schädigen. Zu heißes Föhnen und regelmäßiges Glätten lässt Haare an Feuchtigkeit verlieren. Im Sommer sind das UV-Licht der Sonne, das Chlor im Freibad oder Meeressalz, im Winter die trockene Luft im Freien sowie in Innenräumen ursächlich dafür, dass sich auch gesunde Haare trockener anfühlen. Erkrankungen, hormonelle Schwankungen und Nährstoffmangel können ebenfalls zum Austrocknen der Haare führen.

Trockene Haare - was tun?

Merkst du, dass sich die Struktur deiner Haare verändert, sie sich strohiger anfühlen und sie nicht mehr so schön glänzen, ist es wichtig, den Haaren umgehend zusätzliche Feuchtigkeit zuzuführen. Je früher du reagierst, umso geringer fallen die Schäden an der Haarstruktur aus.

Waschen und Shampoo

Jede Haarwäsche - auch mit milden Pflegeprodukten - entzieht deinem Haar Fett und Feuchtigkeit. Shampoos für trockenes Haar enthalten daher Wirkstoffe, wie Glycerin und Aloe vera, die ausgleichende Feuchtigkeit spenden. Pflegende Inhaltsstoffe, allen voran Pflanzenöle oder der Harnstoff Urea, ummanteln und schützen den Haarschaft.

Um zusätzlichen Stress für deine Haare durch übermäßige mechanische Reibung zu vermeiden, solltest du das Shampoo beim Waschen sanft mit den Fingerspitzen in die Kopfhaut einmassieren und anschließend den Schaum in Richtung der Haarspitzen verteilen. Zum Ausspülen solltest du das Wasser nicht zu heiß aufdrehen. Besser ist, lauwarmes Wasser, das Haare und Kopfhaut nicht zusätzlich austrocknen lässt.

Pflege und Conditioner

Conditioner für trockenes Haar enthalten pflegende Wirkstoffe, die vor Austrocknen und Hitze schützen, und kommen - wie Shampoos - im feuchten Haar zur Anwendung. Durch ihre glättende Wirkung fühlen sich trockene Haare geschmeidiger an und erleichtern dir das Kämmen und Styling.

Conditioner für trockenes Haar

Häufige Begleiterscheinungen trockener Haare sind Spliss und Frizz. Um die Folgen von Haarschäden zu lindern und nachhaltig zu vermeiden, helfen spezielle Haarfluids und pflegende Haaröle. Sie werden sanft in trockene Haarspitzen einmassiert. Nährende Haarkuren und Haarmasken enthalten in hoher Konzentration pflegende Wirkstoffe, die tief in die Haare eindringen und sie von innen stärken. Um trockenes Haar geschmeidig und widerstandsfähiger gegen Umwelteinflüsse zu machen, solltest du mindestens einmal wöchentlich eine Haarkur für trockenes Haar anwenden.

Tipp

Hast du lange Haare, kann es sich lohnen, sich von einigen Zentimetern deiner Haarpracht zu trennen, damit beanspruchte Haare gesund nachwachsen. Häufiges Spitzenschneiden verhindert, dass sich Haarbruch ausbreitet.

Haarkuren & Haarmasken für trockenes Haar

Trockene Haare richtig trocknen

Heiße Föhnluft trägt dazu bei, dass trockene Haare noch mehr Feuchtigkeit verlieren. Spröde, gestresste Haare solltest du daher nur sanft mit dem Handtuch ausdrücken - nicht auswringen - und an der Luft trocknen lassen. Hast du es eilig und kannst nicht auf das Föhnen verzichten, ist es ideal, eine Kombi aus niedrigster Heizstufe und höchster Gebläsestufe zu wählen. Zusätzlich kannst du zum Diffusor-Aufsatz greifen. Er fungiert als Schutz vor direkter Hitze und ermöglicht es dir, nasse Haare besonders schonend trocknen. Locken werden durch den Diffusor-Aufsatz schön definiert, glattes Haar erhält zusätzliches Volumen.

Tipp

Richtest du den Luftstrom konsequent vom Ansatz nach unten, sorgst du dafür, dass sich die Schuppenschicht der Haare anlegen kann. Dadurch fühlen sich deine Haare glatter an und wirken optisch gesünder.

Styling für trockene Haare

Beim Styling solltest du darauf achten, nur hochwertige Stylingprodukte zu verwenden, die dem Haar keine Feuchtigkeit entziehen. Ideal sind fetthaltige Haarcremes, Haaröle und Haarwachs ohne Alkohol, die die Haarstruktur schützend versiegeln und dem Haar helfen, Feuchtigkeit im Inneren zu halten. Optimal sind Frisuren, bei denen du weitgehend auf das Föhnen verzichten kannst und möglichst wenig mechanische Reibung anwendest.

Fazit

Mit der richtigen Pflege und einem für die Haarstruktur schonenden Styling, sorgst du dafür, dass trockene Haare ausreichend Feuchtigkeit erhalten und gesünder wirken. Wichtig ist es, beim ersten Anzeichen trockener Haare zu reagieren und das Waschen und Trocknen der Haare an die veränderten Bedürfnisse deiner Haare anzupassen. Geschädigtes Haar wirkt mit hochwertigen Haarfluids und Haarölen glatter und glänzender. Gepflegte, versiegelte Spitzen sind widerstandsfähiger gegen Haarbruch, trockene Umgebungsluft und Umwelteinflüsse.

Unser Service für Sie

* Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt., Geschenkkarten 0% MwSt., der Versand ist über 29,95 € Euro versandkostenfrei, darunter kostet es 3,99 € innerhalb Deutschlands, Auslandsversandkosten hier ansehen.
** Genaue Rabattbedingungen finden Sie in Ihrem persönlichen Willkommens - Newsletter

*Rabatt ist bereits direkt am Artikel abgezogen und gilt nur auf ausgewählte Artikel. Es ist kein Code notwendig. Angebot gültig solange der Vorrat reicht

Zahlungsarten


Ausgezeichnet einkaufen

Sicher Einkaufen

Versandpartner

parfumdreams App
parfumdreams
Facebook
Tik Tok
Instagram
Youtube
Copyright 2024 Parfümerie Akzente GmbH