Gesichtspeeling

163 Artikel
1376
5/5 basierend auf allen Bewertungen

Gesichtspeeling – für eine glatte, reine Haut

Jedes Gesicht braucht täglich Reinigung und Pflege. Dennoch findet ein Detail in der Pflegeroutine leider viel zu selten Anklang: das Gesichtspeeling. Dabei sind diese Pflegeprodukte sehr wichtig für unsere Haut. Die in den Peelings enthaltenen Partikel tragen nämlich schonend Hautschüppchen ab, die mitunter Poren verstopfen könnten. Wer also regelmäßig ein Peeling für das Gesicht verwendet, darf sich an glatter und strahlender Haut erfreuen.

Porentiefe Reinigung dank Gesichtspeelings

Unsere Haut erbringt wahre Höchstleistungen. Sie muss täglich Pflegeprodukte aufnehmen, ist UV-Strahlen ausgesetzt und muss darüber hinaus auch noch mit Schmutzpartikeln zurechtkommen. Glücklicherweise treiben zahlreiche Hautzellen die Hautregeneration voran. Allerdings benötigen neue Hautzellen ungefähr einen Monat, bis sie die Hautoberfläche erreichen. Mit einem Gesichtspeeling lässt sich der Vorgang ideal unterstützen.

  • Peeling für trockene Haut: Verwende spezielle Gesichtspeelings für trockene Haut, wenn die Gesichtshaut angespannt ist. Diese Peelings sind sanft zur Haut und entfernen Hautschüppchen sorgfältig. Gleichzeitig regt ein Peeling die Hautdurchblutung an. Was bleibt, ist ein ebenmäßig schöner Teint.
  • Gesichtspeeling für ölige Haut: Fettige Haut neigt zu einer erhöhten Talgproduktion. Mit dem richtigen Gesichtspeeling lässt sich jedoch ein gutes Gleichgewicht erzeugen. Das Peeling entfernt überschüssiges Öl und verringert so die Entstehung von Pickeln und Mitessern.
  • Gesichtspeeling für die Mischhaut: Ein Gesichtspeeling bei Mischhaut sorgt für ein frisches Hautgefühl. Beachte vor allem die T-Zone im Bereich von Stirn, Nase und Kinn. Hier neigt die Haut dazu, fettiger zu sein. Die Wangen sind leichter zu behandeln, da die Haut hier meistens trockener ausfällt.
  • Gesichtspeeling für reifere Haut: Sowohl junge als auch reifere Haut sollte regelmäßig mit einem Peeling für das Gesicht verwöhnt werden. Ein Gesichtspeeling für reife Haut unterstützt den Erneuerungsprozess der Haut und kann so ersten Zeichen der Hautalterung entgegenwirken.

Kosmetikprodukte, Cremes, Make-up und vieles mehr können täglich unsere Haut belasten. Ein Gesichtspeeling trägt Schmutzpartikel ab und regt die Hautregeneration an. Das Ergebnis ist ein verbessertes Hautbild, das attraktiv und erfrischt wirkt.

Was ist der Unterschied zwischen AHA-, BHA- und PHA-Peelings?

Es gibt einige chemische Peelings, die extra für ölige oder zu Unreinheiten neigende Haut gedacht sind. Diese enthalten häufig Salicylsäure oder Mandelsäure. Diese Säuren dringen tief in die Hautschichten ein und regen dort die körpereigene Kollagenproduktion an. BHA fördertdabei die Zellerneuerung und wirkt entzündungshemmend. AHA ist für trockene Hauttypen geeignet, während PHA Peelings für die reifere Haut vorgesehen sind.

Gesichtspeelings für eine glatte Haut

Für ein glatteres Hautbild kann ein körniges Peeling sinnvoll sein. Es trägt dazu bei, abgestorbene Zellen von der Hautoberfläche zu entfernen. Was bleibt, ist eine weichere Haut, die sich gepflegt anfühlt.

So ist ein Gesichtspeeling anzuwenden: Verwende das Peeling am besten zwei- bis dreimal wöchentlich nach der Reinigung am Abend. Trage das Produkt dazu in kreisenden Bewegungen sanft auf die Haut auf. Spare dabei Mund und Augen großzügig aus. Um alle Peelingpartikel zu entfernen, ist reichlich klares Wasser empfehlenswert. Nutze abschließend eine milde Feuchtigkeitscreme, die die Haut beruhigt und pflegt.

Gesichtspeeling bei parfumdreams kaufen

Verschiedene Gesichtspeelings aus Heilerde, Meersand, Zucker oder Reis wirken wie Balsam für unsere Haut. Sie reinigen die Poren und entfernen überflüssige Hautschüppchen. Durch die tiefe Reinigung fühlt sich die Haut erholt und optimal versorgt an. Auf parfumdreams sind verschiedene Gesichtspeelings erhältlich, die eine sanfte Reinigung ermöglichen. Kleiner Tipp: Peele auch gelegentlich die Lippen mit einem sanften Peeling – für einen verführerisch schönen Kussmund.