Parfum von Maison Matine

Maison Matine ist ein neues Nischenlabel, dessen Eintritt in die Welt der Düfte beinahe unbemerkt st… Mehr erfahren

Maison Matine Parfum

Maison Matine ist ein neues Nischenlabel, dessen Eintritt in die Welt der Düfte beinahe unbemerkt stattfand. Auf einmal waren sie da, die feinen Kreationen in den quadratischen Flakons. Jeder Flakon ist mit bunten Motiven bedruckt, ansonsten aber eher schlicht gehalten. Doch die Namen der 2019 erstmals vorgestellten Düfte machen neugierig. Der "Geist des Widerspruchs", Esprit de Contradiction, oder "bei der Übersetzung verloren gegangen", Lost in Translation, und dergleichen mehr locken zum Probieren und Kennenlernen. Marie und Arthur Matine wollten die "Regeln" der Duftwelt aufbrechen, Neues kreieren, Risiken eingehen und vor allem auch die jungen Menschen ansprechen. Dazu gehört für die beiden Gründer von Maison Matine auch, dass man verstärkt die Social Natives einbindet, also die Generation, die wie sie selbst mit den sozialen Medien aufgewachsen ist und sich darüber informiert.

Nischendüfte für die junge und jung gebliebene Generation

Die allermeisten Menschen möchten in einer offenen und aufgeschlossenen, entspannten und toleranten Gesellschaft leben. In einer Gesellschaft, in der man so akzeptiert wird, wie man ist und niemand ausgegrenzt wird. Leider sieht die Wirklichkeit für die meisten doch anders aus. Auch um das ewige Streben nach mehr und besser zu ändern, kreiert Maison Matine seine Düfte "Beyond Paris". Dieser Namenszusatz steht auch für die bewusst gewählte Existenz jenseits der Glitzerwelt der Haute Couture. Man sieht sich eher in dem Bereich Prêt-à-porter, sprich bei den alltagstauglichen Düften. So ist Into The Wild blumig-frisch, Bain de Midi blumig-cremig und Avant l'Orange gourmandig-süß. Alle Düfte von Maison Matine sind unisex, leicht und herrlich tragbar.