Jesus del Pozo Parfum

Jesus del Pozo

Seit den 1990er Jahren kreiert das spanische Designer-Label Jesus del Pozo sinnliche Düfte für Damen und Herren. Dabei lassen sich die Parfumeure von der Iberischen Halbinsel immer wieder etwas Neues und erfrischend Anderes einfallen. Blumiges trifft auf die Gewürze des Orients und sorgt für aufregende Geruchserlebnisse bei einem Parfum.

Frühlingsdüfte und arabische Nächte

Für Damen bietet das Label gleich zwei spannende neue Duftkreationen. Jesus del Pozo in White ist eine frühlingshafte Komposition aus Blüten wie Bambus und Orchidee, Bergamotte und Jasmin sowie Magnolie und Fresien, sinnlich abgerundet mit einem Hauch von Moschus. Jesus del Pozo in Black ist eine Duftorgie in Schwarz mit Zutaten wie Lakritz und Lilien sowie Flieder und Pfrsich, Jasmin und Vanille sowie nicht zu knapp Patschuli und Moschus. Beide Düfte werden in einem stylischen Kugel-Flakon mit 30 Milliliter Inhalt jeweils in Weiß oder Schwarz angeboten. Für Herren gibt es Arabian Nights Man als Eau de Parfum mit einem Querschnitt durch die Duftwelt des Orients von Safran und Patschuli bis zu Sandelholz, Zeder und Amber. Aufregend orientalisch ist auch die Schwarz-goldene Verpackung für den Flakon mit 100 Millimeter Inhalt.

Parfum-Produkte von Jesus del Pozo

Wussten Sie schon?

Jesus del Pozo – das Feuer Spaniens!

Jesus del Pozo wurde am 21.12.1946 in Madrid, Spanien geboren und gehört bis heute zu den bekanntesten Mode- und Parfumdesignern der Welt! Im Jahr 1974 eröffnete der leidenschaftliche Modemacher seine erste Boutique für Herrenbekleidung und gründete gleichzeitig sein eigenes Fashionlabel. Seine erste eigene Kollektion stellte er im Jahr 1976 bei der SEHM in Paris vor und mit seinem besonderen Geschmack traf er genau den Puls der Zeit - seine Modelinie wurde mit offenen Armen empfangen.

1980 eroberte Jesus del Pozo dann auch die Damenwelt für sich, indem er seine erste prêt-à-porter-Damenkollektion bei der Cibeles Fashion Show in Madrid vorstellte. Seine Mode wurde immer beliebter und dies auch weit über die Grenzen Europas hinweg. Tokyo war beispielsweise nur eines der weit entfernten Länder, bei denen seine Kollektionen äußerst beliebt waren und bei denen seine Shows von Allem, was Rang und Namen hat, besucht wurden!

Die duftende Eroberung der Welt

Im Jahr 1992 startete Jesus del Pozo dann seinen Eroberungszug in der Welt der Düfte und stellte seinen Damenduft Duende vor. Wieder traf Jesus del Pozo den Geschmack seiner verwöhnten Kundinnen und auch zwei Jahre später betörte er die Damen- und Herrenwelt erneut mit seinem neuen Duft Quasar. Esencia de Duende, Halloween und Quasar Adventure wurden in den darauffolgenden Jahren vorgestellt und konnten alle einschlägigen Erfolge für sich verbuchen. Mit den drei weiteren Düften J. del Pozo, Halloween Kiss und Ambar schuf der Künstler eine große Palette, die auch die Vorstellungen der exklusivsten Kunden befriedigten.

Für den feurigen Spanier war sein Erfolg jedoch keinesfalls ein Grund, um sich auszuruhen. Jesus del Pozo kreierte zahlreiche Accessoires, die seine Düfte und seine Mode noch besser zur Geltung bringen sollten. Neben ausgewählten Schmuckstücken entwarf der Spanier auch exklusive Schals und eine ganz besondere Dessouslinie. Zur gleichen Zeit seiner Parfum- und Modeerfolge arbeitete er auch mit Hochdruck daran, die Welt der Trauungen zu revolutionieren. Mit Moda Barcelona stellte Jesus del Pozo im Jahr 1996 seine erste prêt-à-porter-Brautmodenkollektion vor, die die Damen vor dem Traualtar noch schöner aussehen ließ.

Erfolg auf ganzer Linie!

Der Designer wollte jedoch nicht nur, dass Bräute schön aussehen und so entwarf er beispielsweise auch Uniformen für die Angestellten, die bei der Seville Universal Exposition tätig waren. Jesus del Pozo fand auch bald den Weg in die Theater dieser Welt. Ob für Ballet, Oper, oder Theater, seine exklusiven Stücke waren bald überall zu finden. Besondere Berühmtheit erlangten seine Kostümbildungen für Bizet´s Carmen und El Juramento. Bei der Oper Farnace von Vivaldi entwarf Jesus del Pozo dann nicht nur die edlen Kostüme, er gestaltete darüber hinaus auch das komplette Bühnenbild, was ihm große Ehre einbrachte.

Es folgten weitere Erfolge mit seiner ersten Modelinie für Kinder-Jesus del Pozo Junior und den modernen Düften On El und On Ella. Der passionierte Künstler war immer aktiv und so gründete er noch sechs Jahre vor seinem Tod, im Jahr 2003, seine erste Stiftung und ab 2004 organisierte er den „Course for Professional Expertise in Fashion Design: Business Intership, um sein Vermächtnis weiterzugeben.

Seine Mode und seine Düfte leben bis heute weiter und das Weltunternehmen beschäftigt mittlerweile die besten Parfum- und Modedesigner, die von den Besten gelernt haben und welche die Exklusivität und Kreativität von Jesus del Pozo weiterleben lassen.

Unsere Jesus del Pozo Empfehlungen für Sie:

  • Jesus del Pozo Arabian Nights Man Eau de Parfum Spray 100 ml – Exklusives Parfum, welches an die arabische Kultur und 1001-Nacht erinnert. Markante Essenzen von Safran, Sandelholz, Zeder, Gajak-Holz und Patschuli werden mit leichten Rosen- und Thymiannoten vereint, um einen exotischen Duft nach Abendheuer und Männlichkeit zu schaffen.
  • Jesus del Pozo Arabian Nights Man After Shave Spray 100 ml – Hochwertige Inhaltsstoffe verwöhnen die Haut nach der Rasur und der verführerische Duft nach exotischer Lebenslust begleitet den Träger den ganzen Tag!
  • Jesus del Pozo Arabian Nights Woman Eau de Parfum Spray 100 ml – Orientalischer Duft mit Zimt, rosa Pfeffer und Orangenblüten. Leichter Duft nach Vanille, Agarholz, Myrrhe, Benzoeharz und Patschuli machen dieses Parfum zu einem Traum nach wilder Wüste und endloser Freiheit!
  • Jesus del Pozo Halloween Fever Eau de Parfum Spray 100 ml – Modernes Parfum für junge und aktive Damen. Feine Noten nach Bergamotte, Ylang-Ylang und frischer Aprikose – für alle, die das Leben lieben und es in vollen Zügen genießen möchten.

Mehr als dreißig Jahre Erfahrung in der Parfumdesignerkunst können nicht irren! Die Düfte von Jesus del Pozo sind zeitlos und verschiedene Kooperationen mit berühmten Designern, wie Marie Salamagne, Christine Nagel oder Violaine David, bringen auch heute noch die besten Parfums der Welt hervor!