Ebenholz skincare Parfum und Pflege

Ebenholz skincare

Wolfgang Rindchen ist der Gründer von Ebenholz skincare. Er leitete vorher mehr als 15 Jahre lang Forschungs- und Beratungsprojekte für einige der weltweit größten Konzerne. Er war immer auf der Suche nach Bedürfnissen und echten Lösungen. Seit seiner Kindheit hatte er eine starke Neurodermitis, die ihn schon früh zwang, die beste Pflege für sensible Haut zu finden. Wolfgang Rindchen hatte dazu aber, als Sohn einer Kosmetikerin und eines Allergelogen, die besten Startbedingungen. Später arbeitete er mit weltweit anerkannten Forschern zusammen und investierte drei Jahre in intensive Vorbereitungen, Forschungen und Entwicklungen. Er erkannte, dass natürliche Pflegeserien 2012 im Kommen waren und die Männerpflege zur Normalität wurde. Die Nachfrage war plötzlich immer größer als das Angebot. Der moderne Mann suchte Klarheit und das Angebot war eher verwirrend. Ableger der großen Frauen- oder Modemarken hießen "for men". Damit gab er sich aber nicht zufrieden. Denn selbst wenn sich ein Mann bis zu der Pflege durchgekämpft hatte, die für ihn passte, repräsentierte die Pflege seiner Meinung nach nicht die "neue Männlichkeit". Es war zu billig, noch zu weiblich und zu sehr "Schischi". Heute bietet Rindchen eine revolutionäre, natürliche Pflegeserie nur für Männer - Ebenholz skincare. Die Produkte, speziell für die Männerhaut, entstehen aus Baumextrakten aus kontrolliertem biologischem Anbau und 100 % Made in Germany.