Isabey Paris Parfum

1924 wurde das Unternehmen gegründet, doch den Namen Isabey erhielt es erst mit der Eröffnung des ersten Ladengeschäftes einige Monate später. In den goldenen zwanziger Jahren feierte das Haus Isabey Paris mit seinem Parfum unglaubliche Erfolge. Denn die Damendüfte waren Must-haves. Jede Dame, die etwas auf sich hielt, hatte mindestens ein Isabey-Parfum. Zahlreiche Auszeichnungen für die Düfte und die Flakons machten das Label europaweit berühmt - bis der zweite Weltkrieg kam. Das Label war schon fast vergessen, doch 2001 wurde es wieder entdeckt und mit ihm die Rezepturen der herrlichen Parfums. Zwei der Klassiker von damals werden auch heute noch für Sie hergestellt. Dabei handelt es sich um Gardenia und Fleur Nocturne, das ursprünglich Bleu de Chine hieß.

Zeitlose Klassiker und moderne Kreationen verzaubern Sie

Isabey Paris bietet Ihnen eine breite Palette der herrlichsten Düfte der Welt, von puderig-weichen Aromen, über tropisch und fruchtig, bis hin zu orientalisch und balsamisch. Natürlich kommen nicht nur Damendüfte aus dem Hause Isabey Paris, auch Herrendüfte werden kreiert. Abgefüllt in Flakons, die mit größter Sorgfalt wie kleine Kunstwerke gefertigt sind, ziehen die Parfums die Blicke auf sich und machen neugierig. Mit seinen Düften richtet Isabey Paris sich an Damen und Herren, die fest im Leben stehen und sich dennoch auch einmal den einen oder anderen Tagtraum gönnen. Natürlich stellt Isabey Paris Ihnen für den Alltag ebenso das richtige Parfum zur Seite, wie für den großen Auftritt oder einen romantischen Abend zu zweit.
Wussten Sie schon?

Isabey Paris Parfum

Das Label Isabey Paris blickt auf eine lange Tradition zurück und das spiegelt sich in seinen Düften wider. Zeitlos und klassisch bis hin zu modern aufbereitet lassen die Parfums wirklich keine Wünsche offen. Dezente Begleiter des Alltags oder stilvoll für den großen Auftritt, Isabey Paris Perfume kreiert den Duft für jede Gelegenheit.

Die Tradition von Isabey Paris

Ihren Anfang fanden die Duft-Kreationen des Labels im Jahr 1924. In den darauffolgenden Jahren avancierten die Düfte zu den Must-haves der Oberschicht. Sie durften auf keiner Party fehlen! Die Parfums und die edlen Flakons, wie kleine Kunstwerke, konnten zahlreiche Auszeichnungen verzeichnen und waren weltberühmt. Das änderte sich schlagartig mit dem Ausbruch des Zweiten Weltkriegs. Das Label geriet in Vergessenheit, bis es 2001 zu neuem Leben erweckt wurde.

Die Parfümwelt von Isabey Paris

Die beiden Klassiker Fleur Nocturne und Isabey Paris Gardenia stammen noch aus der Anfangszeit und werden bis heute mit unveränderter Rezeptur produziert. Daneben bietet Isabey Paris aber auch modern aufbereitete Düfte wie La Route d’Émeraude und Lys Noir an. Und auch die Herren der Schöpfung dürfen sich über den Duft L’Ambre de Carthage freuen, ein weiterer Klassiker, der Verwegenheit und Abenteuer verspricht. Ein Parfum für echte Männer!

Fleur Nocturne – sinnlich und zeitlos

Unter dem Namen Bleu de Chine wurde dieser luxuriöse Duft, der für die Pracht der damaligen Zeit stand, im Jahr 1925 erstmals präsentiert. Dargeboten in einem edlen Kristallflakon, betört der Duft bis heute mit einer gelungenen Mischung aus weißen Blüten versehen mit fruchtigen Noten, die abgerundet werden mit Vanille und Patchouli.