TheraCare Pflege

TheraCare bietet ein spezielles Gel zur Pflege von unreiner und entzündeter Haut. Das Unternehmen ist eine Tochterfirma des Heilbronner Kosmetikfachhandels Fochtenberger, mit dem es sich den Schmetterling im Logo teilt. Entwickelt wurde das hochwirksame Skin Control Gel bereits 1955, ursprünglich war es ausschließlich zur Akne-Bekämpfung gedacht. Dank der stetigen Verbesserung der Rezeptur ist es mittlerweile zu einem hochentwickelten Breitband-Kosmetikum für die Pflege beanspruchter Haut geworden. Zu den Eigenschaften des Gels gehören unter anderem seine entzündungsvorbeugende, hautklärende, blutstillende und antibakterielle Wirkung. Außerdem wirkt es antiphlogistisch, hautimprägnierend und unterstützt Heil- und Regenerationsprozesse der Haut. Das Gel von TheraCare wird bei Akne, eingerissenen Mundwinkeln, bei Blasen im Bereich der Hände und Füße sowie zur Warzenbehandlung und zur Pflege trockener Haut verwendet.

Inhaltsstoffe und Wirkungsweise

Zu den Inhaltsstoffen des Skin Control Gels gehören spezielle Aluminiumverbindungen, Guaiazulen und Isopropylmyristat. Beim Auftragen auf die Haut tritt eine sofortige Hydrolyse ein, die antibakteriellen Alkohol sowie eine hochaktive Aluminiumhydroxyd-Modifikation freisetzt. Diese absorbiert Bakterien und Schmutzpartikel und schließt verletzte Blutgefäße. Guaiazulen beruhigt die Haut und sorgt dafür, dass Schwellungen und Rötungen verschwinden. Das TheraCare Gel wird auf die betroffene Hautstelle aufgetragen und nach 3 bis 10 Minuten Einwirkzeit mit Tonic oder einer 2%-igen Borlösung abgetupft. Anschließend sollte die Haut mit einer milden Heilsalbe eingerieben werden.