Leonard Parfum

Leonard

Die vielfältigen und verschieden Düfte von Leonard sind sehr erfrischend und gleichzeitig zeitlos und klassisch, sodass man sie immer tragen kann. Seit 1970 gibt es den ersten Duft Tamango und es folgten weitere, verschiedene für jedermann und jeden Geschmack.

Wussten Sie schon?

Leonard-Parfum aus Leidenschaft zum Luxus

Der Flacon von Leonard-Parfum ist als eine einzigartige Kreation aus kostbaren Essenzen entstanden. Die abgerundete Form dieses Flacons aus Glas bietet diesem edlen, auserlesenen Duft die angemessene Präsentation. Luxuriös und zugleich als Markenzeichen hat dieses Parfum seine Miniatur-Kappe erhalten. Es ist nicht zuletzt der Kontrast aus der seidigen Satinrose und dem schwarz glänzenden Markenzeichen, der seit vielen Jahren für Begeisterung sorgt. Dieser Duft hinterlässt mehr als einen Schleier aus edlen Duftessenzen, sondern sorgt über viele Jahre für nachhaltige Wirkung direkt auf der Haut.

Leonard unterscheidet verschiedene Kollektionen für das Frühjahr, den Sommer, den Herbst und den Winter. Auf diese Weise stellen Sie sich mit dem passenden Parfum auf die unterschiedlichen Jahreszeiten ein. Noch heute führen die aktuellen Leonard-Parfums direkt hin zu dem ersten Duft - Tamango - aus dem Jahr 1970, der auf Anhieb für Begeisterung sorgte. In einem 100 ml Flacon tritt dieser zeitlos romantische Duft noch heute selbstbewusst aus dem klassischen Schatten hervor und ist wie gemacht für die elegante und harmonische Frau, die sich über den allgemeinen Trend und unterschiedlichen Entwicklungen der Mode und Zeit hinwegsetzen möchte und mit zeitloser und wunderschöner, sowie unverfälschter Eleganz begeistert.

Die Orchidee als Markenzeichen

Leonard Parfum L’Orchidee ist ein Eau de Toilette in einem quadratischen Flacon. Vor der Kulisse einer wunderschönen Blüte - einer Orchidee - entfalten sich die Duftessenzen und seine feminine sowie dezent fruchtige Note. Schnuppern Sie einmal an Leonard Parfum L’Orchidee, nehmen Sie bestimmt den weichen und samtigen Pfirsich ebenso wahr, wie Bergamotte, Johannisbeere, aber auch Jasmin. Doch in diesem Eau de Parfum stecken auch Vanille und Orchidee, das wärmende Sandelholz, sowie der Duft der Zeder, die diesem Eau de Toilette eine besonders flammende Note verleihen. Genau das Richtige für einen femininen Sommer.

Leonard Parfum Homme im 50 ml und 100 ml Flacon ist ab einem Grundpreis von 52,95 € erhältlich und gilt bis zum heutigen Tag als Duft der gehobenen Klasse. Die Parfümeure haben mit Leonard Parfum Homme eine Duftkreation aus Muskat, Pfeffer, Zeder, Veilchen und Bergamotte erschaffen. Die ersten Erlebnisse mit Leonard Parfum werden vor allen Dingen als mystisch und aufregend beschrieben, was nicht zuletzt an dem zauberhaften Weihrauch und dem Geruch der lieblichen Veilchen liegen mag. Die exklusiven Duftessenzen von Cashmere kreieren eine ganz besondere Aura, die noch lang in der Nase und im Gedächtnis verweilt.

Das duftende Original: Leonard-Parfum

Leonard Leonara Eau De Parfum Original fällt durch seine charakteristischen Duftnoten und seine braune Farbgebung auf. Hierbei handelt es sich um ein verführerisches Parfum für Damen, das es schafft, die einzelnen Duftessenzen zu einer femininen Vollendung zusammenfließen zu lassen. Weitere Düfte aus dem Bereich Leonard Parfum zeichnen sich durch ihre Extravaganz aus, die unumgänglich das Niveau der Haute Couture erreicht. Die Blumendrucke dieses Herstellers haben einst die Herzen der Kunden gewonnen und zugleich die gesamte Welt der Duftwasser revolutioniert. Heute steht Leonard für kreative und sinnliche Düfte, die durch eine erfrischende und lebendige Note über jedem Modetrend stehen und zeitlose Dufterlebnisse garantieren. So ist es wenig verwunderlich, dass alle Fans und Befürworter von Leonard-Parfum dieser charakteristischen Duftnote verfallen sind und nie wieder davon loskommen. Sind Sie auch bereit für das Geheimnis dieses schwarzen Juwels?

Tiefschwarze Eleganz und einzigartige Duftessenzen

Leonard Parfum BALAHE symbolisiert als Eau de Toilette zertifizierten Luxus in einem 100 ml- Flacon. Die ausdrucksstarke Form erinnert an die Ursprünge von Leonard-Parfum und greift dabei das tiefe Schwarz mit auf. Wir unterscheiden zum heutigen Zeitpunkt ca. 220 natürliche Essenzen und Tausende verschiedener Duftstoffe, die ein reichhaltiges Repertoire für alle Parfümeure darstellen, um sich ein duftendes Zeichen zu setzen. Die einzelnen Bestandteile müssen erst einen einprozentigen Gehalt erreichen, dann werden sie in der Kopfnote, im Herz und in der Basis aufgeführt. Im Prinzip bestehen Parfums aus destilliertem Wasser, ätherischen Ölen, den Duftstoffen, sowie Alkohol und Öl. Erst wenn ein Parfümeur auf die synthetischen Bestandteile verzichtet und fettige, sowie ätherische Öle miteinander kombiniert, haben wir der Naturform von Parfum zu tun.