Pflege und Kosmetik von Honest Beauty

Die Schauspielerin Jessica Alba ist die Gründerin von Honest Beauty. Sie formte das Label für Make-u… Mehr erfahren

Honest Beauty Pflege und Kosmetik

Die Schauspielerin Jessica Alba ist die Gründerin von Honest Beauty. Sie formte das Label für Make-up, Haut- und Gesichtspflege, weil sie auf der Suche nach umweltfreundlicher und reiner Pflege kaum etwas fand. Dabei wollte sie gerade die Haut ihrer Kinder und natürlich ihre eigene nicht mit Schadstoffen belasten. Also nahm sie die Herausforderung an, natürliche, ganzheitliche und umweltfreundliche Pflegeprodukte herzustellen. Sie gründete im Jahr 2011 kurzentschlossen "The Honest Company" und begann damit, zunächst eine natürliche Gesichtspflege herzustellen. Schnell wurde klar, dass die hübsche Brünette etwas herstellt, was viele Menschen haben wollen. Die Marke Honest Beauty entwickelte sich und aus Gesichtspflege wurden pflegende Kosmetika, Make-up und sogar Kleidung oder Reinigungsmittel.

Natürliche Zutaten, Transparenz und Verzicht

Es gibt ellenlange Listen an Inhaltsstoffen, die in Kosmetik und Pflege verwendet werden dürfen, obwohl bekannt ist, dass sie schädlich sein können. Honest Beauty führt eine "Nein-Liste" auf der sich über 2500 Inhaltsstoffe befinden, die man niemals verwenden würde. Und diese Liste wächst. Alles, was Allergien auslösen oder unreine Haut fördern kann, hat in dem Make-up und der Gesichts- und Hautpflege von Honest Beauty nichts zu suchen. Darüber hinaus hat sich das Unternehmen verpflichtet, ausschließlich recycelbare, umweltfreundliche Verpackungsmaterialien zu verwenden. Transparenz ist genauso wichtig wie die Wirksamkeit der Gesichtspflege. Und das Label beweist, dass es auch möglich ist, unter diesen Vorgaben hervorragendes Make-up zu produzieren. Warum sollte man also sich selbst und der Umwelt schaden, wenn es auch ganz anders und vor allem so einfach sein kann, Clean Beauty Produkte zu bekommen?