Helmut Lang Parfum

Helmut Lang

Der österreichische Modemacher Helmut Lang gründete sein Unternehmen 1986. Wer sich damals in der bunten, schrillen und geschmacklosen Modezeit an Helmut Lang orientierte, erlebte eine Befreiung und konnte seiner Arbeit in aller optischer Ruhe nachgehen. Aufgrund dieser Zeiten hatte Helmut Lang sehr viele Fans, die nahezu hysterisch reagierten, als sein erstes Parfüm im Jahr 2000 auf den Markt kam. Im Jahre 2002 wurden weitere zwei Düfte kreiert und plötzlich war erst einmal Schluss mit allem. Helmut Lang zog sich 2005 - zur Irritiation seiner Anhänger - zurück, kaufte sich eines der schönsten Häuser auf Long Island und schien sein Leben dort zu genießen.

2007 wurde das Haus Helmut Lang wieder als zeitgenössische Modemarke positioniert. Kleidung, Schuhe, Taschen und Accessoires wurden offeriert. Die Düfte jedoch wurden weiterhin nicht mehr produziert und so entstand seinerzeit eine regelrechte Panik, da sich alle Bestände dem Ende näherten. Letzte Tropfen wurden verwahrt, als wäre es geweihtes Wasser und absurde Preise entwickelten sich. Sogar für leere Flakons.

Nach vielen Jahren des Wartens wurde nun entschieden, dass es die drei glorreichen Düfte Eau de Parfum, Eau de Cologne und Cuiron wieder geben soll. Sie zeigen sich Unisex, mit der altbewährten Formel, den gleichen Parfumeuren und in Einheitsgröße. Helmut Lang ist allerdings nicht mehr dabei, aber das schadet dem Mythos nicht - ganz im Gegenteil...