Düfte von Gas Bijoux

Sommer, Sonne, Strand - der Strand von Saint Tropez im Jahr 1969. Das ist der Gründungsort und das G… Mehr erfahren!

Gas Bijoux Düfte

Sommer, Sonne, Strand - der Strand von Saint Tropez im Jahr 1969. Das ist der Gründungsort und das Gründungsjahr des Schmucklabels Gas Bijoux. Einzigartige Designs, die den Sommer und die Sonne feiern, verlangten förmlich danach, durch feine Damendüfte komplettiert zu werden. Diesem Ruf folgte Gas Bijoux erstmals 2006 mit dem süß-gourmandigen Eau de Parfum Ensoleille Moi. Lange blieb das der einzige Duft, bis 2020 gleich drei Damendüfte auf einmal lanciert wurden. Das Schmucklabel geht die Düfte an wie den Schmuck. Qualität vor Quantität. Schließlich ist das Label ein Geheimtipp, das außerhalb Frankreichs noch recht unbekannt ist. Die bisher lancierten Damendüfte können das aber durchaus ändern, denn sie holen die Sommersonne auch an grauen Regentagen zurück in den Beruf oder in die Freizeit. Denn ein jeder Duft wurde dem Strand oder besonderen Erlebnissen und Ereignissen dort gewidmet.

Der Strand der Riviera für Sie

Summer 69 ist natürlich dem Gründungsjahr gewidmet und zitrisch-frisch. Das Gleiche gilt für Sea Mimosa, obwohl dessen Zusammensetzung ganz anders ist. Sable d'Ambre, der Bernstein Sand stellt sich zitrisch und holzig vor. Die ausdrucksstarken Damendüfte von Gas Bijoux komplettieren nicht nur den feinen Schmuck, sondern machen auch den Sommer perfekt. Ganz gleich, ob die Sonne vom Himmel brennt oder es doch eher ein grauer und verregneter Sommertag ist. Besonders schön ist übrigens, dass jeder Duft in dem gleichen Flakon gekleidet ist. Seine Form lässt an die abgerundeten Steine am Strand denken, die über Jahrtausende hinweg rund geschliffen wurden, während die Farbe die feinen Bernsteins ist. Passend dazu wurden die Flakons mit Holzverschlüssen versehen.