Comme des Garcons Parfum

Comme des Garcons

Bekannt als ein international erfolgreiches Modelabel, welches im Jahre 1969 von der japanischen Designerin Kawakubo gegründet wurde, steht der Name Comme des Garcons für Aufsehen erregende Pret-a-porter Kollektionen mit einem exklusiven Stil. Die Farbe Schwarz durchbrach mit dem Namen des Modeimperiums ein Tabu und wurde zu einer alltagstauglichen Farbe gekührt. Mittlerweile ist "Comme des Garçons" zu einem international gewürdigten Multilabel heran gewachsen, da es mehr als nur kopierte Mode anbietet. Kleider sollen Kunst darstellen. Neben diversen Modekollektionen hat die Designerin Kawakubo sich dann 1994 auf eine Duftserie konzentriert, welche von ungewöhnlichen Duftingredienzien geprägt sind.

Wussten Sie schon?

Comme des Garçons - Parfum vom Avantgarde Modelabel

Im Jahre 1969 wurde das Unternehmen Comme de Garcons von der japanischen Modedesignerin Rei Kawakubo gegründet. Bis heute ist es in Japan üblich, im Bereich Mode französische Ausdrücke und Namen zu verwenden. Die Übersetzung für den französischen Begriff comme des garcons lautet „so wie die Jungen“. Demnach müsste es sich um Jungen- und Herrenkleidung handeln, aber sie wurde erst nach der Damenmode im Jahre 1978 aufgenommen. 1981 eröffnete das Unternehmen die erste Boutique in Paris und war damit nicht nur namentlich genau an der richtigen Stelle. Mittlerweile sind mehr als 40 Duftmarken entstanden, 1994 wurde das erste Parfüm kreiert. Die Firmengründerin ist bis heute die alleinige Inhaberin und macht kaum Werbung für Ihre Produkte.

Comme des Garçons - aufregende Vielfalt im einheitlichen Design

Comme des Garçons-Parfums werden je nach Serie in Flakons angeboten, deren Form mal gleich aussehen und mal sehr auffallend designt sind. Einige haben abgerundete Kanten und liegen schmeichelhaft und angenehm in der Hand. Mit kleinen Details versehen bekommen alle Flakons ein individuelles Aussehen, obwohl Form und Stil unverkennbar auf Comme des Garçons hinweisen. Die Düfte von CDG werden als unkonventionell bezeichnet, Rei Kawakubo beschreibt sie selbst als non-parfums, denn sie richten sich gleichzeitig an alle Menschen aller Kulturen. Außerdem können sie dank ihrer Ingredienzien in allen Alltags- und Lebenssituationen benutzt werden, ohne deplatziert zu wirken. Der unisex-Duft begeistert, denn er ist individuell und unaufdringlich. Comme des Garçons 2 ist ein Eau de Parfum für Herren, aber es spielt ganz gekonnt mit beiden Geschlechtern. Mark Buxton hat es bewusst so kreiert, dass es sowohl von Herren, wie von Damen genutzt werden kann und dabei auf jeden Fall genau passt. Der Duft 2 Man ist jedoch speziell für den Mann entwickelt. Die maskuline und holzige Duftrichtung hat in der Kopfnote Kümmel und Muskat, damit absolut würzige Bestandteile. Die Herznote wird von Vetiver, Iris und Safran betont, während die Basisnote mit einem Hauch von Leder und Weihrauch sowie einer Spur von Mahagoni die Symphonie der blumigen Essenzen unterstreicht. Es ist wie das Zusammenspiel von Salz und Zucker, beides ist notwendig, um den Geschmack zu betonen. Auch Parfümeure verwenden spielerisch Essenzen, die sich gegenseitig in ihrer Wirkung abschwächen oder hervorheben. Das ist die Kunst des Handwerks.

Comme de Garçons Series - die besonderen Düfte

Unter der Vielzahl der im Laufe der Jahre kreierten Düfte von Comme des Garçons sind beispielsweise solche, die durch ihre signalisierende Wirkung aus der Reihe tanzen. In der Serie Red werden Red Roses oder Red Harissa angeboten. Innerhalb dieser Serie spielt die Farbe Rot die tragende Rolle, ob sie nun für rote Hölzer, rote Blumen oder rote Gewürze steht. Rot ist die Farbe, die allgemein mit Feuer, Leidenschaft und Liebe gleichgesetzt wird. Red Rose ist ein würziger und fruchtiger Rosenduft, der in der Kopfnote zusätzlich rosa Pfeffer und Himbeeren trägt. Die Herznote hat wohlklingende Namen wie marokkanische Rose oder bulgarische Rose und selbst das in der Basisnote vorhandene Geranium trägt unterstützend zum edlen Duft bei. In der Serie 2 ist Schwarz die Farbe der Flasche und der Gedanke an die Historie und Sakralbauten der Kern. Weihrauch, Kräuter, Kamille, Palisander, Vanille und Patchouli spielen eine Rolle und signalisieren Ihnen deutlich die Vielfalt der Parfüms von Comme des Garçons.