Bois 1920 Parfum

Im Jahre 1920 gründete Guido Galardi den Konzern und begann direkt damit, erste Duftkreationen mit Lavendel zu schaffen, welche er mit ätherischen Ölen versetzte. Von anderen Inspirationen geprägt, legte er seine Duftträume allerdings erst einmal zur Seite und erst der Enkel des Gründers, Enzo Galardi, begann bereits im Alter von nur 14 Jahren damit, die Welt der Duftstoffe zu erkunden. Damit war gleichzeitig eine neue Ära der Marke Bois eingeläutet. Seine Leidenschaft zum Beruf gemacht, schöpft Enzo Galarie neue Inspiration aus den hochwertigen Rezepturen seines Großvaters und vollbringt damit einen wahren Boom in der Unternehmung und lässt Duft-Träume somit wahr werden.

Parfum-Produkte von Bois 1920

Wussten Sie schon?

Bois 1920 Parfum

Der Name Bois 1920 steht seit fast einem Jahrhundert für die Herstellung florentinischer Duft-Leidenschaft. Die Rezeptur der erlesenen Parfums hat sich seitdem nicht geändert – ein Zeichen für die gleichbleibend hohe Qualität und den zeitlosen Duft.

Bois 1920 – eine Familie, eine Leidenschaft

Das Unternehmen findet seinen Ursprung im Jahr 1920, als Guido Galardi mit selbst gesammeltem Lavendel seine ersten Rezepturen testet. Schon bald setzt er seine Träume in die Realität um und gründet eine Parfümerie im Herzen von Florenz. Dort finden anspruchsvolle Duft-Liebhaber hochwertige ätherische Öle, erlesene Parfums und Duft-Sachets. Das Geschäft ist ein voller Erfolg. Leider kommt das Unternehmen zum Erliegen, als Galardi’s Sohn Renato kein Interesse hat, den Familienbetrieb weiterzuführen.

Es dauert bis zum Jahr 1985, als Enkel Enzo Galardi, der die Leidenschaft seines Großvaters geerbt hat, in die Fußstapfen von Guido Galardi tritt. Im Jahr 2005 kreiert er dann die Linie Bois 1920, für die er die Rezepturen seines Großvaters verwendet.

Düfte von Bois 1920

Die Palette beinhaltet die beiden Damendüfte Notturno und Rosa di Filare sowie eine Reihe von Unisexdüften für SIE und IHN. Darunter der Duft bois 1920 classic, der in besonderem Maße für die Geschichte des Familienunternehmens steht.

Für alle Düfte der Bois-Linie werden nur erlesenste, reine Ingredienzien verwendet. Sie werden standesgemäß in einem edlen Flakon abgefüllt. Dieser wird in Handarbeit von Glasbläsern aus Florenz hergestellt.

Damenduft Notturno

Notturno, ein Duft wie ein Feuerwerk! Hier vereinen sich die Widersprüche von Bergamotte und Schwarzem Pfeffer in der Kopfnote, gefolgt von der Süße der Herznote aus Rose, Jasmin und Schwarzer Johannisbeere. Und dann kommt das Unerwartete, die würzige Komponente der Basisnote, bestehend aus Vanille und Weißer Moschus kombiniert mit Zedernholz und Tonkabohne. Ein Parfum, so überraschend und extravagant wie seine Trägerin!