Blumarine Parfum

Blumarine

Das italienische Luxuxlabel Blumarine verkörpert romantische Weiblichkeit und begeistert besonders in den letzten Jahren mit seiner Mode auf dem roten Teppich. Anna Molinari und ihr Ehemann Gainpaolo Tarabini Castellani gründeten bereits 1977 das Modelabel Blumarine und ließen sich von der Romantik inspirieren und kreierten den neuen Damenduft Bellissima.

Parfum-Produkte von Blumarine

Wussten Sie schon?

Die Marke Blumarine

Blumarine entstand in den 70er Jahren in Italien. Das italienische Luxuslabel ist bekannt für seine edlen, modischen Trends für Damen und Herren, die bis auf den roten Teppich gelangen konnte. Die Gründer der Marke Gainpaolo Tarabini Castellani und Anna Molinari begannen dann aber nicht nur Mode zu kreieren, sondern begeistern ebenso mit pflegender Kosmetik und Parfums. Der erste Damenduft der Marke war Bellissima – Aqua di Primavera. Die Marke Blumarine führt heute ein überaus vielseitiges Sortiment und begeistert durch Produkte, wie

  • Eau de Parfum
  • Eau de Toilette
  • Körpercreme
  • Deodorant
  • Duschgel oder
  • Körperlotion.

Blumarine verwöhnt die Damen insbesondere mit zarten Düften in einem italienischen Stil.  Das Sortiment konzentriert sich auf Düfte der Marke und auf Pflegeprodukte aus einer Duftserie.

Bekannte Düfte von Blumarine

Es finden sich viele beliebte Düfte der Marke, die für unterschiedliche Aussagen stehen. Die Botschaft der Marke scheint sich auf romantische Momente zu konzentrieren. Sie führt Düfte, deren Flacons auch bewusst verspielt sind. Einige der beliebten Kreationen sind

  • Attitude
  • Ninfea
  • Blugirl Blumarine
  • Anna
  • Bellissima
  • Innamorata lovely
  • Miss Blumarine

Blumarine gestaltet seine Flacons häufig mit pompösen Kappen, die wie Kristalle anmuten. Andere sind aufwendig als Blüten gestaltet. Die Gläser der Flaschen wirken teils einfach in langgestreckter, rundlicher oder viereckiger Form. Andere verfügen über eine rundlich-eckige Formgebung mit vielen Abstufungen. Insgesamt wirken die Flacons dezent und wenig aufdringlich. Die Farben der Kosmetik und der Verpackungen wirken stets in Pastelltönen. Dezentes Türkis, Hellblau, Apricot, Rosé oder Flieder überwiegen. Nicht weniger sinnlich, wie dies durch diese Farbtöne angedeutet wird, wirken die enthaltenen Düfte.

Die Duftakzente von Blumarine

 

Die Komponenten mancher Düfte wirken tragend und vielleicht auch schwer. Die Wahl der Nuancen fällt auf intensive Duftnoten. Eine Basisnote trägt so elegante Komponenten, wie Moschus und Sandelholz. Darüber liegen häufig, wie etwa in Ninfea, Komponenten mit Lotusblume, Orange, Gardenia-Blättern oder Paradise Seeds. Im Herz des Duftes vereinen sich direkt Ninfea, Lavendel, Jasmin und Orchidee. Düfte von Blumarine ähneln der Mode der Schöpfer. Es handelt sich um romantisch designde Mode. Sie gestalten federleichte Kreationen mit üppigen Blumenprints. Romantische Duftkomponenten von Blumarine wirken teils aber auch allgemein frisch und blumig. Moschus und Sandelholz sind häufig mit inbegriffen. Ergänzt werden sie von Bernstein und zarter Vanillenote. Darüber liegen duftige Blütendüfte von Freesie und Magnolienblättern. Weiterhin klingen auch die Bestandteile, wie Sand und Meer oder Schaumwein-Noten betont abenteuerlich. Frühlingshaft leichte Düfte, wie etwa Zitrone und Grapefruit in Kombination mit Mandarine, Litschi oder Birne versprühen eine unbeschwerte Leichtigkeit. Blumarine konzentriert sich auf Weiblichkeit und Eleganz.

Körperpflege von Blumarine

Blumarine führt als eine Ergänzung zu seinen Düften teils eine vollständige Linie. So werden die Düfte nicht von fremden Komponenten gestört. Blumarine bietet mit gleichem Duftakzent hochwertige Pflege mit Duschgels und Cremes an. Diese wirken für die Haut intensiv pflegend und nicht austrocknend. Blumarine verspricht dabei viel Abwechslung und kreiert stets aussagekräftige Düfte, die in ihrer Wirkung nicht zu ähnlich komponiert sind.