Loft by Monaco Parfum

Loft by Monaco

Das Loft by Monaco Parfum fängt die Vielseitigkeit der Welt ein mit einem Hauch von Exotik. Monaco ist ein Ort, an dem die Schönen und Reichen zusammenkommen und die Menschen den Luxus und die Schönheit des Lebens genießen können. Es ist ein Ort voller Faszination, Exotik aber auch voller Gegensätze. Der Hersteller Loft by Monaco setzt mit seinen Produkten auf ganz besondere Duftnoten und eine hohe Qualität. Geprägt ist das Sortiment durch Pflegeprodukte und Düfte mit einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis. Die kräftigen Nuancen, die hier verarbeitet werden, entführen Sie in eine Welt, fernab des Alltags. Schon beim Auftragen auf die Haut lassen Sie den Stress hinter sich und können eine Duftreise mit den Sinnen machen.

Der Ausflug in den Orient

Ein ganz besonderes Highlight ist Loft by Monaco mit der Übernahme des Duftes Obelisk gelungen. Dieser wurde im Jahr 1985 das erste Mal lanciert und vereint in sich alle Nuancen des Orients. Es geht um die Exotik von Gewürzen, die Wärme der Sonne und die Hitze des Tages. Der kräftige Duft ist nichts für zurückhaltende Menschen. Es ist ein Parfum voller Facetten mit dem gewissen Etwas. Auf der Suche nach dem Besonderen lohnt sich der Blick auf die Parfumkreationen des Herstellers. Wo Luxus und Mainstream zusammenkommen, entstehen immer wieder neue Kompositionen mit viel Liebe zum Detail. Loft by Monaco steht für Parfum und Körperpflegeprodukte mit einem besonderen Charme. Ideal für alle, die bei ihren Düften gerne neue Wege einschlagen und Mut zu außergewöhnlichen Nuancen haben.

Parfum-Produkte von Loft by Monaco

Wussten Sie schon?

Loft by Monaco überzeugt mit Einzigartigkeit

Loft by Monaco ist eine exklusive Firma. Im Gegensatz zu anderen Unternehmen, die alljährlich mit Massen an Parfums den Markt überschwemmen, produziert und vertreibt Loft by Monaco nur eines: Das Eau de Parfum Spray Obelisk. Ein orientalischer Duft, der seit über 30 Jahren als Klassiker gilt. Früher wurde die Premiummarke von MCM (Modern Creation München) verkauft.

Der Duft Obelisk

Eau de Parfum Spray Obelisk von Loft Monaco: Das Odeur besteht unter anderem aus Bergamotte, Zitrusfrüchten, Patschuli, bulgarischer Rose und Ylang Ylang und ist seit 1985 erhältlich. Der Grundpreis liegt bei 27,90 Euro pro 100 ml.

Die außergewöhnlichen Wirkstoffe des Parfums Obelisk

In der Beschreibung des Parfums tauchen viele Inhaltsstoffe auf, die zunächst einmal exotisch klingen. Parfumdreams.de erklärt, was dahinter steckt.

Zitrusfrüchte sind seit Alexander dem Großen beliebt

Die tropischen und suptropischen Gebiete Asiens lieferten ursprünglich die begehrten Zitrusfrüchte, zu denen unter anderem Orangen und Mandarinen zählen. Aber auch die Bergamotte, die als eine sehr spezielle Form gilt. Zitrusfrüchte sind eine besondere Beerenvariante.

Da die Pflanze aber außerordentlich beliebt ist, wurde sie seit der Zeit Alexanders des Großen exportiert und in allen wärmeren Regionen der Erde angebaut. Heute werden Zitrusfrüchte auf über acht Millionen Hektar kultiviert, damit haben sie das größte Anbaugebiet der Erde. Zitrusfrüchte werden in erster Linie für den Verzehr angebaut, dienen aber auch oft als Duftstoffe.

Bergamotte: Ein Baum, der nur auf italienischen Plantagen wächst

Der Name Bergamotte lässt nicht einmal ansatzweise darauf schließen, welche Frucht sich dahinter verbirgt. Mit Bergamotte werden bestimmte Sorten von Zitruspflanzen bezeichnet, die im Laufe der Evolution wahrscheinlich als Hybride aus Bitterorangen und Zitronatzitronen entstanden sind. Die Bergamotte wird kaum gegessen, sondern fast ausschließlich zur Produktion von Duftstoffen angebaut. Ihr Geheimnis: Sie enthält über 350 Aromen und ist damit um ein Vielfaches komplexer als viele andere Pflanzen. Als einzelnes Zierwerk wächst der fast vier Meter hoch werdende Baum zwar fast überall, wo es warm ist. Im großen Stil lässt sich die Bergamotte bislang aber nur in einem rund 100 Kilometer langen Streifen an der Stiefelspitze Italiens (Kalabrien) kultivieren. Die Frucht ist der Zitrone sehr ähnlich und lässt sich von November bis März ernten. Um einen Liter Bergamotte-Öl zu erzeugen, müssen rund 200 Kilogramm Bergamotte ausgepresst werden.

Als Duftstoff wurde die Bergamotte Ende des 16. Jahrhunderts entdeckt. In Köln hat man alte Geschäftsbücher entdeckt, die belegen, dass Bergamotte-Öl ab 1714 regelmäßig eingekauft worden ist. Die Essenz ist eine der Hauptzutaten für Kölnisch-Wasser.

Die Hippies liebten Patschuli

Beim Patschuli handelt es sich um eine strauchartige Pflanze, deren bekannteste Vertreter in Indien und auf Java wachsen. Zuhause ist das bis zu einem Meter hoch werdende Kraut aber in ganz Asien und Afrika. Das Öl der Pflanze wird aus den pelzartigen Blättern gewonnen, die zunächst getrocknet werden. Später können aus 30 bis 50 Kilogramm dieser Blätter durch Wasserdampfdestillation bis zu ein Kilo Patschuli-Öl erzeugt werden.

Ein besonderes Merkmal des Patschuliduftes ist sein sehr lang anhaltender Odeur. Außerdem verbreitet er eine erotisierende Stimmung, wofür er vor allem im Frankreich des 18.Jahrhunderts geliebt wurde. Aber auch die Flowerpower – Bewegung in den 60er und 70er Jahren des vergangenen Jahrhunderts fand großen Gefallen an der geheimnisvollen Pflanze – die in dieser Zeit das Prädikat „Friedensspendend“ bekam. Eine weitere Erklärung für ihre Blütezeit während des Hippie-Jahrzehnts ist aber sicherlich auch, dass sie Marihuana-Geruch gut überdeckt. Heute gehört Patschuli zu den Standardpflanzen der Parfum-Industrie.

Bulgarisches Rosenöl ist eines der teuersten der Welt

Das Land Bulgarien am Schwarzen Meer ist weltberühmt für das Öl, das aus seinen Rosen gewonnen wird. Die auch als Damaszener Rosen bekannten Blumen wachsen ausschließlich in einem Tal, rund 200 Kilometer von der Hauptstadt Sofia entfernt. Aus den roten, rosa und weißen Blüten wird das Öl gewonnen, das 1689 erstmals in einem Dokument erwähnt wird. Das Bulgarische Öl ist eines der teuersten und kostbarsten weltweit.

Ylang Ylang ist Duft- und Heilpflanze in einem

Aus den Blüten des tropischen Ylang Ylang Baumes lässt sich das Ylang Ylang-Öl erzeugen. Die Pflanze wächst vor allem auf Madagaskar und den Komoren. Ylang Ylang ist in der Parfumindustrie äußerst beliebt. So wird es nicht nur im Parfum Obelisk von Loft Monaco verwendet, sondern zum Beispiel auch in Chanel No. 5. In zahlreichen Ländern wird die aromatische Essenz auch als Heilöl verwendet.