Jean-Pierre Sand Parfum

Die Liebe zum Duft hat Jean-Pierre Sand bereits sehr früh entdeckt. Als Kind und Jugendlicher beeindruckten ihn die weiten, duftenden Lavendelfelder der Provence. In Grasse erlernte er die Grundlagen der Parfümeurskunst. Leidenschaft, handwerkliches Können und das Bestreben, seine Inspirationen in edlen Duft umzusetzen, sind die Basis für seinen Unternehmenserfolg. Er ist viel auf Reisen, um neue Eindrücke zu gewinnen. Besonders der Mittelmeerraum mit seinen betörenden Duftlandschaften hat es ihm angetan.

Jean-Pierre Sand - innovative Ideen, kreative Flakons, charmante Düfte

Jean-Pierre Sand sieht sich selbst als Designer von edlen Düften. Seine Parfums werden mit Passion und Liebe zum Detail entwickelt. Er nimmt sich Zeit, damit aus einer Idee eine neue Duftkomposition entsteht. Etwa 900 Basisdüfte warten in den Laboratorien darauf, Teil einer Kreation zu sein. Nur wenige werden ausgewählt. Denn es ist nicht die Zahl der Ingredienzen, die ein gutes Parfum ausmacht. Eine stimmige Komposition mit überraschenden Akzenten besteht in der Regel aus wenigen Inhaltsstoffen, die sorgfältig aufeinander abgestimmt sind.

Das Ergebnis seiner schöpferischen Tätigkeit sind wunderbare Damen- und Herrendüfte für jeden Anlass und für unterschiedliche Duft-Präferenzen. Die Parfums des passionierten Duftliebhabers wenden sich an ein anspruchsvolles Zielpublikum. Klassische Parfümeurskunst und moderne Vorlieben spielen bei der Herstellung eine gleichermaßen wichtige Rolle. Zur vollendeten Präsentation eines neuen Dufts gehört eine entsprechende Verpackung. Jean-Pierre Sand bevorzugt fantasievoll geformte Flakons in ansprechenden Farben. Ein passender Name für die neue Duftkomposition ist der krönende Abschluss des kreativen Prozesses.