Néh?! Unisexdüfte von ZeroMoleCole

Néh?! Mit dem ungewöhnlichen Namen distanziert sich das Parfum von Zeromolecole deutlich vom Standard und weckt die Neugier. Zur bemerkenswerten Kollektion der Unisexdüfte aus Italien passt diese Extravaganz ebenso wunderbar wie zum duftenden Thema. Stefania Marzufero Boni entdeckte ihre Leidenschaft für olfaktorische Meisterwerke im familiären Laden, der neben Schmuck erlesene Parfums anbietet. In diesem Geschäft, das sich im Herzen von Turin befindet, entstehen auch ihre Unisexdüfte von der Idee bis zur Produktion. Dass feine Damen durch die Gassen der traditionsreichen Metropole mit zahlreichen Palästen flanieren, liegt nahe. Diesen eindrucksvollen Frauen widmet die Parfümeurin das Parfum.

Parfum mit Glamour, Grazie und Sinn für Stil



Die Hommage wird durch eine pudrig akzentuierte Kopfnote eröffnet, bevor sich die Aromen von Veilchen und Mandeln durchsetzen. Signiert wird die Kreation der Unisexdüfte von weißem Moschus. Angesichts der Assoziationen mit exquisiten Damen scheinen die gehobene Eleganz und die wohldosierte Opulenz vom Parfum treffend gewählt. Zeromolecole zeichnet sich durch eine sehr intime Philosophie aus, von der alle Kompositionen der Manufaktur profitieren. Stefania möchte bedeutende Erlebnisse und wichtige Menschen ihres Lebens auf olfaktorische Art beschreiben. So gewährt sie dem Duftliebhaber einen Blick auf ihre Persönlichkeit und die Parfums erhalten eine Seele. Deshalb wirken die Unisexdüfte der italienischen Marke sehr inspirierend.

Néh?! von ZeroMoleCole