Herrendüfte von Hugh Parsons

Herrendüfte von Hugh Parsons

Wussten Sie schon?

Hugh Parsons Herrendüfte aus dem Online-Shop Parfumdreams

Mit Parfums kann der Mann von heute einiges falsch machen. Er kann ein Parfum erwerben, das zu aufdringlich ist oder nicht mit seiner Körperchemie zusammenspielt und einen weniger guten Geruch entwickelt. Parfum muss hingegen dezent sein, zu dem Charakter des jeweiligen Trägers passen und den Mitmenschen dezent um die Nase spielen, sie anziehen und nicht als Wolke abstoßen. Dieses Understatement finden Männer überraschenderweise nicht in Paris, der Hauptstadt der Parfumeure, sondern in der Stadt an der Themse, in London, das weniger für seine Dufttradition bekannt ist. Dafür findet der Mann von Welt dort echte Perlen der Parfumkunst. Wie die Hugh Parsons Herrendüfte.

 

Hugh Parsons – altes englisches Traditionsgeschäft

Dezente Düfte mit dem Understatement eines britischen Gentleman, dafür stehen die Hugh Parsons Herrendüfte und zwar seit den 1920er Jahren, als Hugh Edward Lancelot Parsons sein Geschäft zusammen mit seiner Frau gründete. Zunächst als Hersteller von Accessoires und Krawatten aus vornehmer Seide entdeckte er schnell das Geschäft mit vornehmen Düften für den britischen Herrn. Doch nicht nur für den britischen Herrn, wie der Erfolg der vornehmen Eau de Parfums zeigt. Die Qualität und zeitlose Eleganz der Hugh Parsons Herrendüfte sind heute weit über die Grenzen der britischen Insel hinaus bekannt und werden auch im Online-Shop Parfumdreams vertrieben.

 

Eau de Parfum Spray

Die Klassiker der Hugh Parsons Herrendüfte sind die Eau de Parfum Sprays. Die Düfte, welche die britische Traditionsmarke bei der Entwicklung ihrer Hugh Parsons Herrendüfte kreiert hat, sind sehr vielfältig. Von aromatisch, frisch und blumig, bis zu würzig und an Hölzer erinnernd, bei den Hugh Parsons Herrendüften findet der distinguierte Mann von Welt genau den Duft, der zu ihm und zu seinem Anlass passt. Und die Hugh Parsons Herrendüfte passen zu jedem Anlass, ganz gleich, wo sie aufgetragen werden sollen. Der Mann von Welt macht mit den Hugh Parsons Herrendüften sowohl im Büro, als auch im Theater, in der Oper oder in einem Salon eine gute Figur. Und ganz gleich, welche Duftrichtung ausgewählt wird, in der Basisnote eröffnet sich der wahre Genuss des Duftes, ein männliches, herbes und dominantes Aroma nach Zedernholz, Patchouli, Harz und Vetiver. Doch immer zurückhaltend und distinguiert, wie ein vornehmer englischer Gentleman, der sich mit einem gewissen Understatement in den Salons mit seinen Mitmenschen verhält. Unaufgeregt, doch stets präsent, und verbindlich und dennoch anziehend. Auf die traditionelle, feine britische Art eben, dank der Hugh Parsons Herrendüfte.

 

After Shave

Wuchernde Vollbärte waren noch nie etwas und sind auch heute nichts für den britischen Gentleman. Es ist eine alte Tradition, dass die britischen Herren entweder glatt rasiert sind oder akkurat geschnittene Bärte vorweisen können, die beinahe als Kunstwerke gelten. Natürlich werden die glatten Rasuren und die Kunstwerke klassisch mit einem Rasiermesser geschnitten. Diese Art der Rasur reizt allerdings die Haut des Gesichtes. Rötungen und Gesichtsirritationen sind bei unzureichender Pflege vorprogrammiert. Milde und pflegende After Shaves haben daher eine lange Tradition in England. Selbstverständlich tragen die Hugh Parsons Herrendüfte diesem Umstand Rechnung. Die After Shaves gelten heute als die klassischen Hugh Parsons Herrendüfte. Ihr Aroma ist männlich, sehr kernig und stilvoll, so dass sie zu jeder Gelegenheit getragen werden können. Idealerweise werden die After Shaves nach den Eau de Parfum Sprays aus derselben Kollektion ausgewählt, da diese aufeinander abgestimmt sind und sich ihre Aromen daher optimal ergänzen und unterstreichen.

 

After Shave Spray

After Shave wird nach der Rasur klassisch mit der Hand aufgetragen und eingerieben, um die gestresste Haut nach der Rasur zu beruhigen sowie Rötungen und Hautirritationen zu vermeiden. Allerdings kann es vorkommen, dass das Rasierwasser ungleichmäßig oder in zu geringen, sowie zu großen Mengen aufgetragen wird. Einfacher geht es mit dem After Shave Spray. Damit wird das After Shave in einem feinen Nebel gleichmäßig auf die Haut aufgetragen und kann schneller einziehen. Auf diese Weise wirkt das After Shave noch schonender und effektiver, sowie nachhaltiger. Zudem ist die Gefahr geringer, zu viel After Shave aufzutragen, der Duft bleibt daher dezent und zurückhaltend.