Whitehall Herrendüfte von Hugh Parsons

Whitehall

Hugh Parsons Herrendüfte, very british

Whitehall ist einer der Parfum Klassiker aus dem Haus Hugh Parsons, das wie kaum ein anderes für das alte England steht. Obwohl das Unternehmen schon in den frühen 1920iger Jahren gegründet wurde, werden erst seit dem Ende des letzten Jahrhunderts auch erstklassige Düfte hergestellt. Das Haus Parsons wurde von Hugh Edward Lancelot Parsons und seiner Frau Gladys gegründet. Damals ging es hauptsächlich um Krawatten und andere Gentlemen Accessoires aus Seide. Die Eleganz und die britische Tradition, für die Hugh Parsons steht, setzt sich natürlich auch in den Düften fort.

Einer der ganz klassischen, sehr dezenten und doch präsenten Herrendüfte ist Whitehall, benannt nach der ehemaligen Residenz der britischen Regenten. In der Kopfnote zeigt sich das Parfum mit zurückhaltender Bergamotte, Grapefruit und Orangenblüte. Im Herzen wird es würzig durch weißen und schwarzen Pfeffer, der durch leichte Geranien abgemildert wird. Schließlich erscheint die Basis mit Leder, Patchouli, Vetiver und weißem Amber. Whitehall ist einer der Herrendüfte, der sich für einen Träger vorstellt, der fest im Leben steht, der weiß, was er will und dies nicht brachial durchsetzt, sondern eher zurückhaltend agiert.

Whitehall von Hugh Parsons