Treffpunkt 8 Uhr Unisexdüfte von J.F. Schwarzlose Berlin

Außergewöhnliche Unisexdüfte zeichnen das Sortiment des Parfum-Herstellers J.F. Schwarzlose Berlin aus. Die Traditionsmarke kann auf eine lange Geschichte zurückblicken: Bereits 1856 gegründet, sind zahlreiche Moden und Zeiterscheinungen an ihr vorübergezogen. Heute begeistert das Unternehmen mit modernen Neuinterpretationen seiner historischen Düfte. Das Parfum Treffpunkt 8 Uhr kam im Jahr 1900 erstmals auf den Markt - seit 2012 ist nun eine zeitgemäße Variante des ursprünglichen Dufts erhältlich, die dennoch viele Elemente der historischen Formel bewahrt.

Unisexdüfte treffen den Geschmack der Zeit

Treffpunkt 8 Uhr von J.F. Schwarzlose Berlin ist eine kontrastreiche Duftkomposition - ähnlich schillernd und extravagant wie die Stadt Berlin selbst. Das Parfum vereint holzige, würzige und fruchtige Nuancen zu einem harmonischen Ganzen. Den Auftakt bilden Ingwer und ein Mango-Akkord: Während die Mango durch ihr intensiv fruchtiges, exotisches Aroma betört, stellt Ingwer mit seiner Schärfe einen ungewöhnlichen Kontrastpunkt dar. In der Herznote entfaltet sich der sanft blumige Duft der Herbstzeitlose - unterstützt von würzigem Salbei. Schließlich setzt sich in der Basis mehr und mehr das herbe und etwas holzige Aroma von Vetiver durch, welches dem Duft Präsenz und Charakter verleiht. Treffpunkt 8 Uhr spielt mit Kontrasten: Herbe und liebliche, kräftige und sanfte Noten verbinden sich zu einem außergewöhnlichen Dufterlebnis. Es handelt sich um eine Kreation mit hohem Wiedererkennungswert, die - wie alle Unisexdüfte von J.F. Schwarzlose Berlin - für Kenner und moderne Individualisten gleichermaßen geeignet ist.