Lafayette Street Herrendüfte von Bond No. 9

Mit dem Duft Bond No. 9 Lafayette Street setzt das Luxus-Label die Reihe seiner exklusiven Unisex- und Herrendüfte fort. Diesmal führt der Weg durch New York zum Headquarter der einzigen Nischen-Parfümerie der Stadt. In der Nähe der Lafayette Street im südlichen Manhattan befindet sich die berühmte Boutique von Bond No. 9. Bunt und lebhaft wie das Treiben in Little Italy, Chinatown und Soho ist auch die Komposition des faszinierenden Duftes. Er ist einer der frisch-würzigen Herrendüfte, der auch Damen sehr gut zu Gesicht steht.

Quer durch Manhattan im Namen des Duftes

Der Duft Bond No. 9 Lafayette Street unternimmt den Versuch, das einzigartige Flair Manhattans olfaktorisch zu skizzieren. Die strengen Vorgaben der tradierten Duftpyramide spielen dabei keine Rolle. Bunt und gleichberechtigt treffen atemberaubende Duftnoten aufeinander, erzeugen faszinierende Spannungen, um gleich danach einen harmonischen Akkord zu bilden.
Spritzige süß-herbe Bergamotte und saftiger Apfel sind in dem lebendigen Treiben tonangebend. Sie versprühen ein Flair von Frische, Kraft und Dynamik. Auch das balsamisch-sinnliche Ambroxan lässt sich nicht in den Hintergrund schieben und macht mit dezenter Leidenschaft auf sich aufmerksam. Es folgt eine einzigartige Synthese von Duftnoten, die an das Stimmengewirr in Soho erinnern: Würziger Koriander, frische Blüten-Akzente, köstliche Vanille, liebliche Tonkabohne und Ambra verschmelzen wie auf einem Wochenmarkt zu einem unvergleichlichen Duft-Erlebnis. Harzige Aromen trockener Hölzer sorgen für eindrucksvolle Eleganz.
Mit seinem beeindruckenden Facettenreichtum ist Bond No. 9 Lafayette Street einer der außergewöhnlichsten exklusiven Herrendüfte des Jahres 2018.