Pierre Guillaume Parfum

Pierre Guillaume gehört zu den erfolgreichsten Parfümeuren unserer Zeit. Der Shootingstar der Szene wurde 1977 in der Auvergne geboren. Sein Vater war Chemiker und führte ihn schon früh in die Welt der Chemie ein. Pierre Guillaume interessierte sich besonders für die Feinchemie, die auch als Parfümerie bezeichnet wird. Im Jahr 2002 war es dann so weit. Pierre Guillaume gründete seine eigene Marke mit dem Namen Parfumerie Générale und eroberte den Markt mit halsbrecherischer Geschwindigkeit. Jeder Duft ist ein echtes Unikat, das die Herzen von modernen Frauen und Männern höherschlagen lässt. Die verschiedene Duft-Kreationen zeichnen sich durch Kreativität, Individualität und Originalität aus.

Die Düfte sprechen für sich selbst

Pierre Guillaume stellt vornehmlich Unisex-Düfte her. Diese werden ganz pragmatisch durchnummeriert. Jeder Duft ist in einer transparenten Glasflasche untergebracht. Das Design ist schlicht gehalten und verrät nichts über die Beschaffenheit des Parfums. Schließlich soll sich der Kunde selbst ein Bild machen und sich selbst und seine eigene Wirklichkeit in dem Parfum wiederfinden. Bei diesem Label treffen moderner Minimalismus und sinnliches Duft-Erlebnis gekonnt aufeinander. Lediglich der Untertitel eines jeden Dufts gibt einen Hinweis auf dessen Charakter. Guillaume räumt mit Klassenunterschieden, Vorurteilen und größtenteils sogar mit dem Unterschied zwischen den Geschlechtern auf. Seine Düfte richten sich an jeden, der sich von ihnen angesprochen fühlt. Nichts ist vorbestimmt, Sie entscheiden selbst, welches Parfum am besten zu Ihnen passt.