Woody Mood Unisexdüfte von Olfactive Studio

Beim Besuch einer Kunstmesse in Paris wurde die Idee zu diesem neuen Duft geboren: Im Herbst 2016 entdeckte die Gründerin von Olfactive Studio, Céline Verleure, ein Bild, das sie so begeisterte, dass sie es in einem Duft interpretieren wollte. Es zeigte zwei kalifornische Mammutbäume, die in den 1970ern fotografiert worden waren - und Woody Mood ist seine olfaktorische Umsetzung, die die Welt der Unisexdüfte um einen markanten und einzigartigen Duft bereichert. In Zusammenarbeit mit dem Parfumeur Bernard Duchaufour schuf Olfactive Studio eine facettenreiche und dennoch klare und kraftvolle Duftkomposition, die für beide Geschlechter exzellent zu tragen ist.

Unisexdüfte erfordern eine ausgewogene Balance der Duftnuancen, um sowohl bei Männern als auch bei Frauen die Persönlichkeit ihres Trägers zu unterstreichen. Mit

Woody Mood schuf Olfactive Studio einen Duft

, der warm und sinnlich, exotisch und markant zugleich ist. Würzig und anregend entfaltet sich zunächst die Kopfnote aus Bergamotte und Ingwer. Schwarzer Tee, indische Narde, Mammutbaum und Weihrauch bilden das holzig-balsamische Herz der Komposition, getragen von einer Basis aus Leder, Patschuli und Styrax. Wer sich für Unisexdüfte begeistern kann, wird Woody Mood lieben: Das raffinierte Wechselspiel der Duftakkorde gleicht einem Konzert an einem warmen Sommerabend mit all seinen Rhythmen und Harmonien - mal forsch und fordernd, ein andermal einem sanften Fluss gleichend. Ein Parfum, das seinem Träger einen Hauch von Mystik verleiht - und ein ideales Geschenk für einen lieben Menschen oder für sich selbst.