Close up Unisexdüfte von Olfactive Studio

Das Eau de Parfum Spray Close up von Olfactive Studio ist ein Parfüm aus dem Bereich Unisexdüfte, das im Jahr 2016 von Annick Monardo designed und auf den Markt gebracht wurde. Frauen und Männer, die sinnliche, schwere Duftkompositionen mögen, werden besonders an den Abenden oder während der kühleren Jahreszeiten von den würzigen, süßen und balsamischen Aromen begeistert sein. Typisch für die Unisexdüfte von Olfactive Studio ist in jeder Komposition eine außergewöhnliche Duftnote. Hier bei Close up ist das der grüne Kaffee. Die außerordentliche Komposition wird intensiver und deutlicher, je näher man die duftenden Bestandteile an sich heranlässt. Der außergewöhnliche Duft hält lange an und behält dabei seinen starken Wahrnehmungsradius. Wenn auch die hellblaue Farbe im neu kreierten Flakon darüber hinwegtäuscht, so gehört der Duft mit seiner harzig-orientalischen Note zu den üppigsten Parfüms von Olfactive Studio.

Eine ungewöhnliche Duftkomposition, die zwischen Gegensätzen hin- und herpendelt

Bei dem Eau de Parfum Spray Close up von Olfactive Studio aus dem Bereich Unisexdüfte vereinigt sich intensiv und zugleich gegensätzlich Ambra mit spritzigen, frischen Aromen. Zu diesem Essemble gesellen sich harmonisch grüner Kaffee und Anis. Der Kontrast zwischen Ambra und Anis stellt das Hauptgeschehen dieser Duftdramaturgie dar. Bereits die anziehende Kopfnote von Close up verbindet den aromatischen Kaffee mit Akzenten frischer Kirschen und verfeinert dies mit edlen Gewürzen. Warme Atlaszeder und weißer Tabak formen eine verführerische Herznote, in der zusätzlich leicht herb wirkendes Patschuli vom frischen Aroma edler Rosen abgemildert wird. Orientalische Tonkabohnen