Empathy Unisexdüfte von The House of Oud

Die Unisexdüfte der Marke The House of Oud bilden nicht nur eine Symbiose olfaktorischen Geschmacks für Mann und Frau, sondern auch in ihrer noblen Herkunft. Auf der einen Seite steht mit Andrea Thero ein italienischer Meisterdesigner edler Düfte, auf der anderen Seite traditionsbewusste Produzenten von Oud aus Jakarta. Oud stammt von arabischen Adlerholzbäumen und schon vor vielen Jahrhunderten parfümierten sich die Menschen mit dem holzigen Duft der Räucherschnetzel. Zusätzlich stellt jeder Flakon der Unisexdüfte ein Unikat dar - während der Inhalt eine Komposition aus Oud und anderen Duftnoten darstellt und somit einen freundschaftlichen Handschlag zwischen den Kosmetiktraditionen verkörpert, werden die gläsernen Flakons per Hand bemalt.

Orient trifft Okzident im Duft von Empathy

Auch Empathy von The House of Oud macht in dieser Tradition keine Ausnahme. Der Duft eines flüchtigen Augenblicks, vereint in einem Parfüm für Männer und Frauen, die diesen Augenblick liebend gerne für immer aufbewahren wollen. Der holzige Duft des Räucherholzes bildet die Grundlage für einen fruchtig-süßen Geruch. Die Kopfnote besteht aus fruchtiger Birnen- und Himbeerblüte sowie aromatisiertem Beifuß bzw. indischer Davana. Im Herzen tragen die Unisexdüfte Empathy herben Tabak und fruchtige Himbeere für ein einzigartiges Aroma. Und in der Basis stehen neben den für The House of Oud üblichen Oud-Düften zusätzliche holzige Noten sowie Moschus, Benzoe und Weißtanne bereit.