Get the Feeling von The House of Oud

2020 lanciert The House of Oud einige Unisexdüfte. Dazu gehört auch das Eau de Parfum Get the Feelin… Mehr erfahren!

Get the Feeling Unisexdüfte von The House of Oud

2020 lanciert The House of Oud einige Unisexdüfte. Dazu gehört auch das Eau de Parfum Get the Feeling. Der Duft ist grün und zitrisch, die Haltbarkeit ist weit über dem Durchschnitt. Verantwortlich für die ausdrucksstarke Präsenz und die feine Sillage ist der Parfümeur Maurizio Cerizza, eines der neuen Gesichter von The House of Oud. Er gibt dem Flakon mit dem blau marmorierten Ei über der goldenen Schatulle eine opulente Duftpyramide, die auch typisch für die Unisexdüfte der Marke sind. In der Kopfnote von Get the Feeling treten aquatische Noten, sizilianische Zitrone, rosa Pfeffer, kalabrische Bergamotte und Ingwer auf. Sie geben ab an die Herznote aus Angelikawurzel, Koriander, römischer Kamille, Davana und Kardamom. Die Basis schließlich formt sich aus edlen Hölzern, Patschuli, Wacholderbeeren und Ambrettesamen-Absolue.

Eine Frische, die begeistert und verzaubert

Mit Get The Feeling, "Hol dir das Gefühl", zeigt The House of Oud auf, dass Unisexdüfte einfach wunderschön, komplex, elegant, maskulin und feminin, herrlich tragbar und purer Luxus sein können. Der Duft passt in den Herbst, den Frühling und auch in den Sommer, kann abends und tagsüber getragen werden und zeichnet sich durch eine unnachahmliche Faszination aus. Die Marke gab dem Duft die Unterschrift "Ich vertraue dir, dass du mich zu jedem Ort der Welt bringst". Und tatsächlich möchte man Get the Feeling immer und überall tragen. So wie man immer und überall ikonische Musikstücke hören möchte. Maurizio Cerizza hat den Duft zwar der Oper gewidmet, aber man muss kein Fan derselben sein, um Gefühle durch Musik zu transportieren oder sie zu erleben.