Musc Panache von Maison Rebatchi

Holzig und pudrig stellt sich das Eau de Parfum Musc Panache aus dem Maison Rebatchi vor. Der… Mehr erfahren

Musc Panache Unisexdüfte von Maison Rebatchi

Holzig und pudrig stellt sich das Eau de Parfum Musc Panache aus dem Maison Rebatchi vor. Der Duft ist für Damen und Herren, wurde 2019 lanciert und ist Teil einer ungewöhnlichen Kollektion voller hinreißender Unisexdüfte. Maurice Roucel kreiert mit Mohamed Rebatchi für Musc Panache eine Kopfnote aus Bitterorangen, Bergamotte, Mandarinen, Tamarinden und Kardamom. Frische Iris und Geißblatt stellen die Herznote, während die Basis die Aromen vom haitianischem Vetiver, Patschuli, Tonkabohne, Zedern, Moschus und den Ambre 83-Akkord von De Laire mitbringt. Mohamed Rebatchi, der Gründer von Maison Rebatchi, liebt Musc Panache. Er sagt, dass er diesen Unisexduft selbst trägt und die Sinnlichkeit und auch die Erotik liebt, die das Parfum ausstrahlt, ohne sich aufzudrängen. Wie alle Unisexdüfte des jungen Labelgründers verbindet auch "Moschus mit Elan", so der deutsche Name, die raffinierte Opulenz des Orients mit der stilvollen Eleganz des Westens.

Die Iris ist der Star

Unisexdüfte wie Musc Panache sucht man lange, wenn man sie überhaupt findet. Denn obwohl der Duft den Moschus feiert, ist doch die Iris in der Herznote der unbestrittene Star. Es ist Maison Rebatchi gelungen, einen frischen orientalischen Duft zu kreieren, den die Damen wegen seiner süßen Sinnlichkeit mögen und den die Herren wegen der durchaus maskulinen Note feiern, der sich nur auf ihrer Haut zeigt. Elegant, ausdrucksstark, deutlich wahrnehmbar und doch nicht überladen, besticht der Duft mit einer überdurchschnittlichen Haltbarkeit und seiner herrlichen Sillage. Das junge Label Maison Rebatchi aus Paris ist ein Geheimtipp, das von einem jungen Mann gegründet wurde, der weiß, was es bedeutet, für seine Träume zu kämpfen.