Damendüfte von Lalique

Wussten Sie schon?

Lalique Damendüfte -  Edle Gesamtkunstwerke

Bereits lange bevor sich der Name Lalique zum Garanten für erlesene Parfumeurskunst entwickelte war er schon weltweit bedeutungsvoll. Schließlich stand er für den Künstler, das Genie und den Gründer des Labels René-Jules Lalique.

Bereits in seiner Jugend ließ sich Lalique von erlesenen Materialien und Naturformen inspirieren und verlieh diesen durch seine Zeichenkunst Ausdruck. Eine Zeichenausbildung und das Erlernen der Juwelierskunst bei angesehenen Pariser Lehrmeistern folgten und boten dem Künstler Lalique die Möglichkeit, sein Talent in edlen Schmuckstücken und Kunstwerken zu realisieren. Immer inspiriert von der Natur und beflügelt von edlen, luxuriösen Materialien, wie Elfenbein, Edelsteinen und auch Glas und Kristall, gründete René-Jules Lalique sein nach ihm benanntes Label im Jahre 1888 und steht mit seinem Namen seither für edelste Schmuckstücke, Glas- und Kristallkunst und nicht zuletzt auch für erlesene, stilvolle und luxuriöse Duftkompositionen. Die Kunst, hochwertigste Düfte kunstvoll und edel in atemberaubend schönen Flakons zu verpacken, stellt dabei nicht nur die Verbindung zweier Kunstformen, sondern auch die Krönung des künstlerischen Schaffens dar, für das Lalique seit über 100 Jahren steht.

 

Lalique Damendüfte – Faszinierende Kunstwerke seit 1907

Bereits insbesondere als Glaskünstler etabliert, begann das Label Lalique bereits im Jahre 1907 damit, edle Parfumflakons für den renomierten Parfumeur Coty herzustellen. Wichtige andere Dufthäuser sollten später folgen. So gelang es Lalique nicht nur, die Welt der Parfumflakons und –verpackungen zu revolutionieren, vielmehr wurden die faszinierenden Flakon- und Glaskunstwerke so auch für eine größere Anzahl von Personen zugänglich und erschwinglich. Entsprechend beliebt und begehrt sind die traumhaften Flakons aus dem Hause Lalique auch bei Sammlern auf der ganzen Welt und stellen nicht nur einen echten Hingucker, sondern auch immer ein kleines Kunstwerk dar.

 

Im Jahre 1992 sollten schließlich auch die ersten eigenen Duftkreationen des Labels Lalique folgen, welche die Parfumwelt schnell durch atemberaubendes Design und komplex-edle Duftkompositionen erobern konnten. Nunmehr nicht nur bei Sammlern beliebt, steht Lalique heute mit seinen außergewöhnlichen Damendüften, komplettiert durch hochwertigste Körperpflegeprodukte, wie Shower Gels und Body Lotions, für eigene Duftkunstwerke auf allerhöchstem Niveau.

 

In seinem Signaturduft Lalique de Lalique beispielsweise spiegelt sich der unverkennbare Stil des französischen Labels eindrucksvoll wider. Durchweg mit außergewöhnlicher Sillage und Haltbarkeit teilen alle Damendüfte von Lalique ihre zeitlose Eleganz und erhaben-leicht nostalgische Sinnlichkeit. Gerade der Signaturduft Lalique de Lalique gibt diese Attribute eindrucksvoll wieder. Blumig-süß und feminin umgibt er die Trägerin mit den Aromen von zeitlos-verführerischer Rose, zarten Akkorden von Iris und Jasmin, reifen Brombeeren und zart-verführerischen Vanille- und Moschusnoten. Traditionelle Nuancen werden so auf ganz neue, elegante Weise kombiniert und lassen ein zeitlos-feminines Dufterlebnis entstehen. Wie viele andere Damendüfte aus dem Hause Lalique auch, ist Lalique de Lalique heute sowohl als Eau de Parfum, als auch als Eau de Toilette erhältlich.

 

Doch auch mit seinen weiteren Duftkompositionen weiß Lalique zu überzeugen. Facettenreich und luxuriös präsentieren sich Meisterwerke wie Amethyst, Satine und Perles de Lalique. Vielfach werden die exklusiven Düfte auch durch passende Körperpflegeprodukte, wie Body Lotion und Shower Gel, komplettiert und lassen so ein ganzheitliches, sinnliches Dufterlebnis zu. Selbstverständlich gilt auch hier allerhöchste Qualität als oberstes Gebot, um ein unvergleichliches Verwöhnerlebnis zu garantieren. Erlesene Inhaltsstoffe und eine verwöhnende Textur machen bereits die Dusche und Feuchtigkeitspflege zu einem sinnlichen Erlebnis und hinterlassen nichts als sanft gereinigte und rundum verwöhnte Haut.

 

Obwohl bei Lalique traditionelle Prafumeurskunst als oberste Prämisse gilt, richtet sich das Label mit seinen Damendüften an Frauen aller Altersklassen. Mal fruchtig-frisch, mal blumig-süß, bietet das Label mittlerweile den passenden Duft für jede Trägerin und jede Gelegenheit. Mal sinnlich-verführerisch, wagemutig, herausfordernd oder feminin-verspielt kombiniert, schwingen bei Düften von Lalique jedoch immer auch klassisch-erhabene Duftnuancen mit. Diese spiegeln sich in vielen Düften als klassische Akkorde aus Rosenblüten, Rosenknospen, zart-sinnlicher Vanille, betörendem Moschus oder verführerischem Sandelholz wider. So gelingt es den Düften von Lalique meisterhaft, zeitlose, weibliche Eleganz und allerhöchste Qualität zu immer neuen, stilvollen Parfumkreationen zu verbinden, die immer auch echtes Lieblingsduft-Potential mit sich bringen. Stilvoll abgerundet und zum echten Gesamtkunstwerk werden Damendüfte von Lalique, der Unternehmenstradition folgend, selbstverständlich immer auch durch ihre stilvollen, exquisiten und außergewöhnlichen Flakons.