Musc Invisible von Juliette has a Gun

Juliette has a Gun lanciert 2020 Musc Invisible und wagt sich damit wieder einmal in die Welt der Un… Mehr erfahren

Musc Invisible Unisexdüfte von Juliette has a Gun

Juliette has a Gun lanciert 2020 Musc Invisible und wagt sich damit wieder einmal in die Welt der Unisexdüfte. Der Labelgründer Romano Ricci, Enkel der großen Nina Ricci, ist natürlich auch für den cremigen und blumigen Duft dieses Parfums zuständig. Er nimmt den klassischen Zylinder, der bei Juliette has a Gun zu den beliebtesten Flakonformen gehört, verleiht ihm einen Farbverlauf von klar zu dunklem Anthrazitgrau und krönt ihn mit einem silbernen Verschluss. Dann befüllt er ihn mit nur drei Komponenten, die er jeweils als Solist in Szene setzt. Jasmin-Absolue formt die Kopfnote, Baumwollblüte die Herznote, während weißer Moschus die Basis trägt. Es ist überaus ungewöhnlich, einen Duft auf so wenigen Komponenten aufzubauen. Umso überraschender ist es, wie herrlich tragbar Musc Invisible sich vorstellt.

Ein Sauberduft, der einfach begeistert

Juliette has a Gun Musc Invisible trägt seinen Namen völlig zu Recht. Denn es gelingt Romano Ricci den Moschus in ein weißes sauberes Gewand zu kleiden, das durch die Baumwollblüte wie frisch gewaschen duftet. Der Duft frischer Wäsche ist vielen aus der Kindheit noch gut bekannt und sehr vertraut. Er hat etwas Heimeliges, was Damen und Herren mögen. Sie lassen sich von diesem Duft verzaubern und zum Träumen einladen. Romano Ricci hat mit diesem Parfum nicht nur eindrucksvoll bewiesen, dass er die Unisexdüfte beherrscht. Er hat auch aufgezeigt, dass es keine großen Gesten braucht, um Unisexdüfte zu erschaffen, die allen gefallen, die es dezent mögen. Denn Juliette has a Gun Musc Invisible ist ein Parfum mit langer Haltbarkeit und einer feinen, sehr eleganten Sillage.