Opium Homme Herrendüfte von Yves Saint Laurent

Opium Homme

Der Klassiker von Yves Saint Laurent, der für die gewissen Momente eines Mannes genau das Richtige bereithält. Eine intensive frische Note zieht sich durch den gesamten Duft und trifft dabei auf altbewährte Essenzen. Ein fruchtiger Auftakt erwartet Sie, der bis hin zu sanft holzigen Ingredienzien reicht und eine würzige Note hinterlässt. Genießen Sie jene betörenden Momente durch Opium für den Mann und schwelgen Sie in seiner besonderen Wärme. Lassen Sie sich fallen und spüren Sie dieses wertvolle Elixier auf Ihrer Haut. Denn nichts ist kostbarer als die Zufriedenheit.

Wussten Sie schon?

Männliche Anziehungskraft durch einen einzigen Duft – ganz ohne Zauberei!

Yves Saint Laurent selbst bezeichnet einen Herrenduft nicht nur als einfaches Parfum, sondern als eine Lebenseinstellung. Und nicht nur bei den Düften, sondern auch bei seiner Mode ist es genau dies, was das Label so markant macht: die Einstellung, mit Mode sein Leben zu verkörpern ohne auch nur ein Wort aussprechen zu müssen. Für seine Kreationen erhielt der Designer Yves Saint Laurent im Jahre 1985 sogar die höchste Auszeichnung in der Modelwelt: Den Oscar de la mode.

 

Die Duftwelt aus dem Hause Yves Saint Laurent

Im Jahre 1964 erschien dann der erste Damenduft, 1971 der erste Herrenduft aus dem Hause Yves Saint Laurents. Dem Label war es schon damals wichtig, dass nicht nur ein Kleidungsstück den eigenen Stil und den Charakter widerspiegeln, sondern auch der dazugehörige Duft.

Yves Saint Laurent Opium Pour Homme ist ein würziger und klassischer Duft für den Mann, der sich seiner Ausstrahlung und Präsenz bewusst ist.

Mit der Kopfnote aus schwarzer Johannisbeere überzeugen Sie im ersten Moment mit einem frischen und verführerisch anziehenden Duft. Früchte sind eine Garantie für die sinnliche Ausstrahlung, die dennoch eine Lebensfreude und vor allem den Spaß im Leben widerspiegeln.

Durch die Herznoten aus Ingwer und Pfeffer unterstreichen Sie den würzigen und leicht orientalisch anmutenden Sinn in Ihnen. Ein Duft, der geheimnisvoll wirkt und daher magisch anziehend ist.

Abgerundet durch Tolubalsam, Vanille und Zeder erdet der Duft Sie und zeigt die Stärke, die Sie als Mann ausstrahlen. Eine Stärke, die Ihnen im Business weiterhelfen wird genauso wie bei der schönen Frau, die sich in Ihren Armen sicher fühlt.

Kopfnote: schwarze Johannisbeere

Herznote: Ingwer und Pfeffer

Basisnote: Tolubalsam, Vanille und Zeder

 

Den Duft gibt es sowohl als Opium Homme Eau de Toilette Spray von Yves Saint Laurent und Opium Homme Eau de Parfum Spray.

Das Eau de Toilette Spray ist in zwei Größen erhältlich: 50ml und 100ml. Das Eau de Parfum Spray gibt es in der 50ml-Variante.

Ergänzt wird die Duftwelt dieses beeindruckenden Männerdufts durch den Opium Homme Deodorant Stick, der gänzlich ohne Alkohol auskommt. Fühlen Sie sich durch das Deodorant den ganzen Tag zuverlässig geschützt und hüllen Sie sich in den fruchtig-frischen und dennoch würzig anmutenden Duft, den Sie ab sofort ausstrahlen werden - die Frauen werden es lieben!

Parfum oder Eau de Toilette? Was ist der Unterschied?

Mittlerweile dürfte es auch niemanden mehr wundern, dass die Männer, die sich einmal für Opium von Laurent entschieden haben, ein Leben lang dem Duft treu bleiben. Es ist ein Traditionsduft, der kein Alter bestimmt. Die jüngere Generation wird durch den Duft nur noch mehr an Stärke und maskuliner Ausstrahlung erhalten. Die ältere Generation unterstreicht damit die Klasse, die nur Männer widerspiegeln können, die wissen wo sie im Leben stehen und was das Leben sonst noch für sie bereit hält.

Opium wird als Eau de Toilette in der 50ml- und in der 100ml-Größe angeboten. Das Eau de Parfum ist in der 50ml-Version erhältlich, doch was ist nun der Unterschied zwischen einem Eau de Toilette und einem Eau de Parfum?

Es ist die Konzentration des Duftes, die hier den Unterschied, sowohl im Preis, als auch in der Wirkung macht. Ein Eau de Toilette hat eine 6-8 prozentige Konzentration an reiner Essenz. Ein Eau de Parfum hingegen kann eine Konzentration von 8-12 Prozent aufweisen.

Ein Eau de Toilette ist demnach nicht ganz so schwer im Duft und verflüchtigt sich schneller. Ideal daher für einen locker-leichten Tag. Ein Nachsprühen zwischendurch ist natürlich möglich und das Eau de Toilette kann daher auch als Abendduft ideal eingesetzt werden – ein einfaches Nachdosieren reicht.

Ein Eau de Parfum ist deutlich intensiver in der Duftwirkung und lässt den Duft sehr lange anhalten. Je nach Duft kann ein Parfum tagsüber zu schwer werden und, je nach Alltag, die Leichtigkeit nehmen. Ein lockerer Nachmittag mit den Freunden beim Fußball spielen oder der Segeltörn sind eher weniger geeignete Anlässe, um sich in den Duft eines Parfums zu hüllen. Steht am Abend das Dinner mit der Liebsten auf dem Programm, ist ein Parfum aber eher die ideale Wahl!

 

Der Tipp zum idealen Auftrag

Ein Duft entfaltet sich am besten dort, wo es warm ist. Wählen Sie daher die warmen Pulsstellen am Körper, um Ihr neues Lieblingsparfum aufzutragen. Die Stelle hinter dem Ohr, an der die Halsschlagader entlang läuft, ist nicht nur der ideale Ort um als Duftträger zu fungieren, sondern bringt auch die Damenwelt um den Verstand.

Ein bis zwei Sprühstöße reichen schon aus. Ist Ihnen der Duft am Kopf zu intensiv, wählen Sie einfach das Handgelenk aus. Auch dort sind die warmen Pulsstellen ideal, um den Duft den ganzen Tag wirken zu lassen!

Mit unserem versandkostenfreien Lieferservice ab einem Bestellwert von 20 Euro holen Sie sich die magische Anziehungskraft von Yves Saint Laurent direkt und schnell nach Hause. Wann verführen Sie nun die Menschen in Ihrem Umfeld?