Oud Herrendüfte von John Varvatos

Oud aus dem Hause Varvatos ist inspiriert von der Opulenz und vom Luxus des Nahen Ostens. Gekonnt verwebt dieses Parfum seine orientalischen Wurzeln mit dem geheimnisumwoben Charakter des Oud-Öls, eines der teuersten Öle weltweit, das nicht ohne Grund als ""Flüssiges Gold"" bezeichnet wird.

In der Kopfnote dieser Herrendüfte sorgen aromatisch-süßer Tabak, levantinische Zypresse, Muskat-Salbei, Ysop und Wacholderbeeren für belebende Frische. Im Herzen mischen sich opulente Noten von persischem Safran, königlichem Zimt aus Laos, Kardamom aus Sri Lanka, Malabur-Pfeffer, Nelkenknospen aus Sansibar und Absolues aus ägyptischem Jasmin, türkischer Rose und Osmanthus.

Abgerundet wird diese Komposition durch den unverwechselbaren Charakter und die Mystik des raren Oud Öls, abgestimmt mit andalusischem Labdanum, libanesischem Zedernholz, Myrrhe, Weihrauch, Opoponax, Amber und schwarzem Leder.

Herrendüfte für Rock 'n' Roller

John Varvatos, ein griechisch-amerikanischer Modedesigner, entwirft und vertreibt vornehmlich Herren-Bekleidung, Accessoires und Parfum. In seinen Kreationen verbindet er traditionelle Aspekte mit Elementen des trendigen amerikanischen Stils. Sowohl die Mode als auch die Herrendüfte des Designers zeichnen sich durch die einzigartige Mischung aus moderner Eleganz, lässigem Luxus und einer geschmackvollen Vintage-Note aus.

Zum Image des Unternehmens gehört eine Affinität zum Rock 'n' Roll. Varvatos ist Rockmusik-Fan und spielt selbst Gitarre. Für Werbekampagnen wurden in der Vergangenheit Größen wie Alice Cooper, Iggy Pop, Kiss oder ZZ Top verpflichtet.

Auch der Parfum-Flakon ist diese Vorliebe zu erkennen. In Anlehnung an ein Mikrofon umspannt ein engmaschiges goldenes Netz die tiefschwarze durch ein Drehverschluss im 'Fleur de Lis'-Design gekrönte Flasche.

Oud von John Varvatos