Genua Unisexdüfte von Paglieri 1876

Die üppige Vegetation auf den Bergen über der Stadt, der Duft von Olivenhainen und Kräutern gaben die Inspiration zu dem 2016 lancierten grün-holzigen Parfum Paglieri 1876 Genua. Es gehört zur einer Parfum-Kollektion des italienischen Traditions-Parfumhauses, die eine olfaktorische Reise zu faszinierendsten Plätzen Italiens unternimmt. Die Linie sechs einzigartiger Unisexdüfte ist eine Sammlung kostbarer Kunst-Parfums mit unwiderstehlichen natürlichen Duftnoten.

Zitrus- und Olivenhaine, umgeben von zartem Kräuterduft

Das Parfumhaus Anitca Profumeria Paglieri stattet seine Unisexdüfte der Kollektion 1876 mit kurzen, poetischen Reisenotizen aus. Die tiefen Aromen, die Felder und Haine in der Umgebung Genuas verströmen, die bunten Häuser der historische Stadt und eine zauberhafte Art-Nouveau-Villa sollen die Imagination zum Dufterlebnis Paglieri 1876 Genua bieten.
Zitrische, würzig-aromatische und holzige Düfte vereinen sich zu einem charaktervoll tiefen und intensiven Parfum. Es eröffnet spritzig-frisch und belebend. Saftige Zitrone, reife Mandarine und italienische Bergamotte erhalten durch einen Nuance von Pfeffer prickelnde Schärfe. Taufrische, zarte Olivenblüte schenkt der Kopfnote eine Spur weicher Wärme.

Anmutige Myrrhe, aromatisches Basilikum und die facettenreichen Düfte von Vetiver dominieren das Herz des unwiderstehlichen Parfums. Intensive holzige Noten von Zedernholz tauchen die grünen Düfte in ein Flair von Eleganz. Sie ist auch das Thema des Fundamentes von Paglieri 1876 Genua. Patschuli, kostbares Sandelholz und das Aroma einer Essenz von der spanischen Zypresse bilden einen eleganten Duftakkord voller Charme und Charisma. Ein Akkord, der etliche Unisexdüfte aus dem Hause Paglieri auszeichnet. Er wird verstärkt durch rauchige Noten von Elemi-Harz von den Philippinen, die an Weihrauch erinnern.