Florentia von Paglieri 1876

Das bunte Treiben in den Straßen von Florenz und die Düfte in den Handwerkergassen lieferten die Ins… Mehr erfahren

Florentia Unisexdüfte von Paglieri 1876

Das bunte Treiben in den Straßen von Florenz und die Düfte in den Handwerkergassen lieferten die Inspiration zu dem außergewöhnlichen Parfum Paglieri 1876 Florentia. Der 2016 lancierte Duft ist Teil einer einzigartigen Kollektion des traditionellen italienischen Luxus-Parfumhauses Anitca Profumeria Paglieri. Sechs faszinierende Unisexdüfte laden ein zu einer olfaktorischen Reise, die die faszinierendsten Plätze Italiens zum Ziel hat.

Florenz wird dabei mit einer außergewöhnlichen, dem Charakter der Stadt entsprechenden facettenreichen Duft-Komposition bedacht. Spritzige Frische paart sich mit nobler Eleganz und verführerischer Sinnlichkeit zu einem unwiderstehlichen Dufterlebnis voller Exklusivität.

Jahrhundertealte Düfte von Papier und Leder mit frischen, modernen Akzenten

Die poetischen Reisenotizen, mit denen das Luxus-Parfumhaus Paglieri seine Unisexdüfte der Kollektion 1876 ausstattet, stellen die Gerüche in den Handwerkergassen von Florenz, die seit Jahrhunderten gleich geblieben sind, in den Mittelpunkt der Impressionen.

Paglieri 1876 Florentia überrascht mit einem außergewöhnlich bunten Eröffnungs-Akkord. Zum süß-herben, spritzigen Aroma italienischer Bergamotte gesellt sich der tiefe, betörende Duft der Rose. Die leichte, aromenreiche Schärfe von Gewürznelken lässt die Düfte der Rose prickelnd und frisch erscheinen. Das Herz des Parfumes wartet ebenfalls mit besonderer Exklusivität auf. Zarte, anmutige Iris und süsslich-exotisches Styrax, auch flüssiges Amber genannt, sind die dominierenden Noten. Vetiver aus Indonesien, mediterranes Zedernholz und Düfte von feinem Leder runden den Akkord atemberaubend elegant ab.

Das Fundament des exklusiven Kunstparfums Paglieri 1876 Florentia besticht, wie viele Unisexdüfte aus dem Luxushaus Paglieri, mit eleganter Sinnlichkeit. Kostbares Sandelholz, indonesisches Patschuli und zarte somalische Myrrhe erhalten durch die süße Tonkabohne und Amber warme, sinnliche Akzente.