Wussten Sie schon?

Jean Paul Gaultier Damendüfte

Jean Paul Gaultier Damendüfte sind nur eines der Markenzeichen des französischen Modedesigners, der nie eine Ausbildung zum Modedesigner absolvierte, sondern selbst alles autodidaktisch erlernte, was man in der Welt der Mode an Grundlagen haben musste. Sein unglaubliches Talent verhalf ihm auf den Weg an die Spitze der Mode-Branche. Gaultier ist der Designer von ausgefallener, extravaganter Haute Couture-Mode - eine Mode, die aus dem Rahmen fällt und deshalb so besonders ist. Nicht selten sind auf seinen Laufstegen Frauen zu sehen, die eben nicht dem klassischem Model-Ideal entsprechen (beispielsweise gehört Beth Dito zu seinen Musen), Models, die bereits ein höheres Alter erreicht habe, oder am ganzen Körper tätowiert und gepierct sind. Gaultier liebt es, aus der Reihe zu tanzen und aufzufallen, was sich auch in den Jean Paul Gaultier Damendüften widerspiegelt.

Seine erste und damit bekannteste Duftkreation ist das Classique Eau de Parfum Spray von Jean Paul Gaultier, welches bereits 1993 den Markt im Sturm eroberte und noch heute für viele ein absoluter Klassiker unter den Düften ist. Der Flakon ist, wie alle Parfüms von Gaultier, dem weiblichen Körper nachgestellt. Eine weibliche Büste und eine sinnliche Anschauung, die zeigt, dass er auch hier auffallen möchte - und das tut er. Das Parfüm ist eine elegante Komposition aus blumig- orientalischen Noten, welche für die weibliche Ausstrahlung stehen und gleichzeitig einen verführerischen Effekt bewirkt. Ein betörendes Dufterlebnis, das zu jeder Gelegenheit getragen werden kann!

 

Was ein Pin-Up-Girl mit Gaultier verbindet

Doch Jean Paul Gaultier Damendüfte wären nicht so außergewöhnlich, wenn der Designer sich nicht ständig etwas Neues einfallen lassen würde. So holte er sich das berühmte Pin-Up-Girl Betty Boop ins Boot, kreierte einen Flakon mit ihrem verspielt-frechen Antlitz und bastelte einen Duft zusammen, der alles verkörpert, was für ein Girl wie Betty Boop steht: Heiße Leidenschaft und freche Fröhlichkeit. Duftnoten aus scharfem Ingwer, süßem Zitronensorbet und Zuckerrohrsaft verheißen einen frechen, fruchtigen Flirt. Die Basisnoten aus Moschus, Vanille und Neo-Labdanum wecken die Lust nach mehr und strahlen die pure Weiblichkeit und deren verführerische Sinne aus.

Jean Paul Gaultier setzt übrigens auch bei seinen Duftnoten auf die besondere Wirkung! Wussten Sie zum Beispiel, dass Neo-Labdanum-Bestandteil des Betty Boop Duftes von Gaultier- ein Harz-Extrakt ist, der einen angenehm süßen, krautig-vanillig, honigartigen Duft verströmt und eine Nebennote aus Moschus besitzt? Der Duft wird übrigens auch gern zum Heilen eingesetzt, da er ein Gefühl von Wärme und Sinnlichkeit ausstrahlt und sich tief im Unterbewusstsein verankert! Ein Grund mehr also, warum dieser Duft eine verführerische Anziehungskraft besitzt!

 

Temperament und Leidenschaft – Stil und Anmut

Die Damendüfte von Jean Paul Gaultier stehen für die weibliche, elegante und sinnliche Seite der Frau. Gleichzeitig soll ein Duft laut Gaultier auch die Persönlichkeit seiner Trägerin widerspiegeln. Mit dem Eau de Parfum Spray Classique Intense zeigen Sie zum Beispiel nicht nur Ihre elegante und anmutige Seite, sondern rebellieren mit Duftnoten aus Granatapfel, Orangenblüten und Patchouli gegen jeden Standard - denn wer Gaultier trägt, egal ob als Haute Couture-Kleid, oder als Duft, der steht für Intensität, Temperament und Leidenschaft.

Jean Paul Gaultier Damendüfte sind sowohl als Eau de Parfum als auch Eau de Toilette erhältlich. Eine Besonderheit sind übrigens auch die Geschenksets, die neben dem Eau de Toilette Spray auch ein Duschgel oder eine Bodylotion mit dem gleichen Duft enthalten. Ein Geschenk für die beste Freundin oder gar die Liebste zum Geburtstag, denn mit einen Parfüm von Gaultier machen Sie nichts verkehrt! Gaultier ist nicht ohne Grund schon seit einigen Jahrzehnten ein fester Bestandteil der Mode- und Duftwelt. Seine Kreationen sind anders als die der anderen Marken. Außergewöhnlich, extravagant und dennoch mit einem Charme durchzogen, den man nur selten findet. Einem Charme, dem auch Sie erliegen werden, wenn Sie einen Damenduft von Gaultier tragen.

 

So zeigen Sie Ihre sinnliche, weibliche und gleichzeitig aufregende Seite

Düfte wirken am besten dort, wo es warm ist. Daher empfehlen wir Ihnen einen Spritzer an den Stellen, an denen das Blut pulsiert, an der Stelle hinterm Ohr, der Halsschlagader oder auch auf dem Handgelenk. Seien Sie sich darüber bewusst, dass ein Parfüm noch intensiver ist, als ein Eau de Toilette und hier die Devise „weniger ist mehr“ beachtet werden sollte!

Ein Damenduft von Jean Paul Gaultier ist ein Duft, der seine Trägerin besonders macht. Ein Duft der verzaubert und alle in seinen Bann zieht. Wenn Sie dieses erreichen möchten, sich Ihrer Weiblichkeit bewusst sind, für eine elegante Ausstrahlung stehen und gleichzeitig temperamentvoll durchs Leben gehen, dann ist ein Gaultier Duft genau das Richtige für Sie!