No. 4 Unisexdüfte von Eutopie

Elodie Pollet ist in der Welt zu Hause. Asien, Europa und der Mittlere Osten lagen auf ihrer Reiseroute. Eine Reise wie ein Märchen, von einem Geist, der niemals verlernt hat, neugierig zu sein. Elodie Pollet möchte Düfte erschaffen, die jeden, dessen Sinne sie umschmeicheln, in ferne Länder entführt. Dabei erinnert uns der Name der Marke Eutopie nicht zufällig an das Wort Utopie. Utopie bedeutet so viel wie die Idee von einer perfekten Gesellschaft. Es ist sehr wahrscheinlich, dass sich die Idee von einer perfekten Gesellschaft von Mensch zu Mensch sehr unterscheiden wird. Dennoch schaffen wir es immer wieder, Brücken zu diesen Träumereien zu bauen - durch ein Lied, eine Geschichte oder eben durch Düfte. Unisexdüfte überbrücken auch - und zwar die Vorstellung, dass es Düfte für Männer und Düfte für Frauen geben muss. Unisexdüfte zeigen, dass diese einengende Vorstellung längst veraltet ist.

Unisexdüfte wie das Parfum No. 4 von Eutopie. Es gehört zu einer ganzen Reihe. Jeder Duft dieser Reihe trägt eine Nummer. So nüchtern die Benennung ist, so aufregend ist der Inhalt von Eutopie No. 4. Kreiert aus Patschuli, Bergamotte, Labdanum, Rose, Veilchen, Vanille, Sandelholz, Moschus und Ambra erinnert es uns an Märchenprinzen und Märchenprinzessinnen, dunkle Orte voller Verheißungen und unwiderstehlicher Abenteuer. Wer sich darauf einlässt, wird durch No. 4 von Eutopie in eine weit entfernte Landschaft entführt. Ein geheimnisvoller Zauber umschmeichelt die Sinne - weich und glatt wie Seide und so magisch wie ein Märchen aus 1000 und einer Nacht.