Début Damendüfte von Aigner

Début ist einer der Damendüfte von Aigner. Er stammt aus dem Jahr 2013 und macht mit einer zarten Farbe auf sich aufmerksam. Der Duft selbst ist blumig und frisch. Versehen mit einer überdurchschnittlichen Haltbarkeit und Sillage begeistert das Parfum mit Leichtigkeit über viele Stunden hinweg. Es gelang den Parfümeuren, mit Aigner Début nicht nur die Reihe der Damendüfte mit Orangenblüten zu erweitern, sondern auch neue Freunde für markante Aromen in zarten Duftpräsenzen zu gewinnen. Der Duft verwöhnt die Sinne und lädt auch zum Träumen ein.

Eine Romanze mit den Sinnen

Das Parfum hat eine Kopfnote aus Grapefruit, Mandarinen, grünen Äpfeln, Bergamotte und Petitgrain. Die Herznote ist floral, tummeln sich hier doch die Düfte der Orangenblüten mit Wasserlilien, Sonnenblumen und Jasmin. Nicht weniger opulent ist die Basis, die neben Patschuli, Eichenmoos, weißem Moschus und Zedern auch den Duft der süßen Vanille mitbringt. Damendüfte wie Aigner Début richten sich an Frauen, die sich gerne feminin geben und die ihre Weiblichkeit als Stärke ansehen. Die Vielseitigkeit der Frau spiegelt sich in dem femininen Duft. Denn schließlich kann Aigner Début tagsüber in der Freizeit ebenso gut getragen werden wie im Beruf oder abends. So beweist das Parfum, dass Damendüfte verspielt und elegant zugleich sein können.