Wussten Sie schon?

Miller Harris Damendüfte

Der kreative Kopf hinter der Marke Miller Harris ist Lyn Harris, die die Firma nach ihrem Vater benannte. Lyn gründete das Unternehmen 2000, nachdem sie eine fünfjährige Ausbildung in Paris absolviert hatte. Sie studierte dort an einer der prestigeträchtigsten Schulen für Parfumeure überhaupt und entwickelte in dieser Zeit bereits eigene Ideen, die dann maßgeblich den Erfolg von Miller Harris fundierten. Lyn arbeitet größtenteils mit natürlichen Materialien und wird dem klassich französischen Stil zugeordnet. Im Fokus ihrer Werke steht der Verbund des Alten mit dem Neuen. Dabei sucht sie sich Inspiration von den unterschiedlichsten Kulturen, vollbringt es, diese gekonnt und mit dem Auge für das Wichtige in Szene zu setzen und wahre Schönheit zu kreieren. Gerne spielt sie auch mit den geschlechtsspezifischen Rollenbildern und unterstreicht das Männliche oder Weibliche in ihren Parfüms. Auch hat sie es mit ihrer Unisex-Kollektion Düfte gezaubert, die sich gar nicht auf ein Geschlecht festlegen wollen.

 

Damendüfte von Miller Harris

In der heutigen Welt muss man schon auffallen, um es weit zu bringen. Man möchte einen perfekten Eindruck hinterlassen und mit seinen Qualitäten überzeugen. Einen edlen und erfolgreichen Charakter drückt man am besten über ein gepflegtes Äußeres aus, das durch das passende Parfüm noch unterstrichen wird. Hierfür sind die ausgewählten Düfte von Miller Harris ideal. Man riecht ihnen einfach an, dass sie mit Liebe und Sorgfalt hergestellt wurden. Außerdem punkten sie durch Originalität und versetzen den Träger in andere Zeiten zurück, lassen ihn so an fremde, exotische Orte denken.

Lyn Harris ist das bei dem L´Air de Rien mit Bravour gelungen. Das Parfüm lässt die 60er Jahre wieder aufleben und ist der Schauspielerin und Sängerin Jane Birkin gewidmet. Der verführerische und aufregende Duft wird in der Kopfnote von Neroli bestimmt und von Patchouli abgerundet. Dazu kommen ein Hauch von Vanille, Moschus und Amber, die der gesamten Komposition einen angenehmen Anstrich geben. Das L´Air de Rien entfaltet einen sehr weiblichen Duft und wirkt holzig und orientalisch.

Das Fleur Oriental ist an das Morgenland angelehnt. Dieses geheimnisvolle Parfüm lässt einen an volle Basare und heiße Wüstennächte denken und wirkt auf das männliche Geschlecht verführend. Geprägt ist es von den natürlichen Zutaten Bergamotte und Orange, die mit Nelke, Heliotrop und Rose konterkariert werden. Dazu wurden Harz und Vanille beigegeben. Für einen angenehmen Abgang sorgt eine Priese Moschus.

Die dichte, intensive und blumige Atmosphäre der Tropen wurde im La Pluie auf den Punkt gebracht. Das feminine Parfüm strahlt Wärme aus und lässt einen an Regenschauer denken. Hier dominieren Noten von Lavendel, Bergamotte, Mandarine und Vetiver, die von Cranberry, Ylang Ylang und Jasmin abgerundet werden. Dieser originelle und einzigartige Duft eignet sich sowohl für die Berufswel,t als auch für die Freizeit.

Der Fragrance Le Grain wirkt fruchtig spritzig und ist besonders weiblich. Er basiert auf Orange, Bergamotte und Angelika. Hier hat es Miller Harris geschafft, auf besonders originelle Art und Weise die in der Parfümerie sonst selten verwendeten Zutaten Getreide und Moos schön und eindrucksvoll zur Geltung zu bringen. Mit dieser Duftvariante unterstreichen Sie Ihren selbstbewussten und extrovertierten Auftritt.

Bei dem Rose En Noir steht der Geruch von Blumen im Vordergrund. Besonders tonangebend sind hier Rose und Veilchen. Außerdem wurde Bitterorange und rubinrote Himbeere beigemengt. Den Gegenpol dazu stellt schwarzer Tabak dar, der dem Duft Tiefgang verleiht.

Das Noix de Tubéreuse ist ein blumiges, orientalisch anmutendes Parfüm. Es enthält Mandarine und Veilchen, die gemeinsam mit Jasmin und Mimose den belebenden Charakter ausmachen. Auch wurden Amber, Vanille und Tonkabohne verwendet.

Das Terre d´Iris wurde von der  Côte d'Azur inspiriert. Die wunderschöne Küstenlandschaft stellt Miller Harris durch Grapefruit, Orange und Bergamotte nach. Außerdem befinden sich in diesem aromatischen Duft u.a. Moos, Holz und Patchouli.

 

Duftkerzen von Miller Harris

Was kann schöner sein als ein warmes Bad im Kerzenschein, ein warmes Bad mit Duftkerzen? Miller Harris begrenzt ihr Talent nicht nur auf Parfüms, sondern verarbeitet ihren Fragrance auch in Kerzen, die an die Damendüfte angelehnt sind. So gibt es die 7 vorgestellten Wässerchen ebenso in Form von Kerzen. Diese sind in schön bedruckte Gläser gestellt, damit garantiert kein Wachs ausfließen kann und das Ganze sicher steht. Die Duftkerzen halten lange an und Sorgen für entspannte Stunden, indem sie in jedem Zimmer ihren aromatischen und beruhigenden Geruch verströmen.