Graines Vagabondes von MEMO Paris

Für MEMO Paris ist die Reise stets das Ziel. Um die Reise geht es auch in den Collections des außerg… Mehr erfahren

Graines Vagabondes Collections von MEMO Paris

Für MEMO Paris ist die Reise stets das Ziel. Um die Reise geht es auch in den Collections des außergewöhnlichen Nischenlabels aus Frankreich. Zwischen 2014 und 2019 erscheint die Graines Vagabondes Kollektion, die sich aufregenden botanischen Düften widmet. Der erste Duft der Reihe ist Kedu, ein blumig-frisches Parfum, das von Indonesien inspiriert wurde und auch die Aromen von Sesam Absolue, Freesien, Grapefruit und Mandarinen mitbringt. An die Honiginsel vor Brasilien erinnert das blumig-süße Ilha do Mel mit Jasmin Absolue, Orangenblüten, Vanille und Hyazinthen. Jannat ist ein anderer Name für das Paradies und wird von dem zitrisch-frischen Duft aus Neroli, Enzian Absolue, Grapefruit und Birnen verkörpert. Siwa ist eine Oase in der Wüste, weshalb das gleichnamige Parfum blumig und cremig ist. Seine Aromen sind unter anderem Weihrauch, Vanille und Iris Absolue sowie Zimtblätter.

MEMO Paris Collections, eine Reise um die Welt

Die lebendige Küste von Costa Rica dient Tamarindo als Pate. Die Düfte von Ananas, Kardamom, Jasmin und Vanille Absolue führen zu einer fruchtig-süßen Präsenz. So wie sich die Samen der verschiedensten Pflanzen über die ganze Welt verbreiten, verbreiten sich auch die Düfte der Graines Vagabondes Kollektion. Sie ist ein wunderbares Beispiel dafür, wie die MEMO Paris Collections in der Lage sind, olfaktorisch in andere Welten zu entführen. Selbstverständlich handelt es sich bei dieser bezaubernden und traumhaft schönen Reihe um Unisex Parfums, die mit ihrer Vielfältigkeit zu den unterschiedlichsten Anlässen passen. Ganz gleich, ob man etwas für den Tag oder für den Abend will - die Düfte der exklusiven MEMO Paris Collections, wie etwa Graines Vagabondes, haben immer das Richtige.