Technikkämme Haarpflege von Hercules Sägemann

Hercules Sägemann - Technikkämme für die Pflege der Haare

Für die professionelle Haarpflege benötigen Friseurgeschäfte eine Fülle an Zubehör. Neben Föhn und Schere gehört der Kamm zur Grundausstattung des Friseurs. Die New-York Hamburger Gummi-Waaren Compagnie (NYH) und ihr Label Hercules Sägemann sind so etwas wie der Rolls Royce unter den Kamm- und Bürstenherstellern. Der Konzern stellt seine vielseitigen Produkte bereits seit 1856 her und sie sind keineswegs in die Jahre gekommen. Die wahren Meisterstücke echter Handwerkskunst werden noch heute in mehreren Schritten in Hamburg von Hand gefertigt und treten nach ihrer Vollendung den Weg in zahlreiche nationale und internationale Friseurläden an. Zur Angebotspalette des Labels gehören unter anderem Styling- und Schneidekämme, Technique- und Nissenkämme, Bartkämme zur Pflege und viele weitere Produkte.

Technikkämme für die professionelle Haarpflege

Die Produktreihe Triumph Master beinhaltet die Technikkämme des Labels. Die in dieser Gruppe zusammengefassten Kämme sind ausschließlich Kunststoffkämme. Sie werden aus speziellen Formwerkzeugen angefertigt und sind damit frei von jeglichen die Haare schädigenden Graten oder Spitzen. Als Material für die Technikkämme kommen die Werkstoffe Polycarbonat und Polyoximethylen zum Einsatz. Die Materialien sind ausgesprochen widerstandsfähig und für den täglichen Einsatz sowie die Pflege der Haare bestens geeignet. Die weiteren Vorteile der Hercules Sägemann-Kämme sind deren antistatische und ionisierende Eigenschaften. Die Produkte sind flexibel einsetzbar, maschinell entgratet sowie endbehandelt. Die Ionicline-Kämme gehören als Untergruppe ebenfalls zur Triumph Master-Reihe. Der Name verrät, was die wichtigste Eigenschaft der Kämme ist. Sie sind ionisierend, das bedeutet, dass sie eine Aufladung der Haare beim Styling und bei der Haarpflege verhindern.