L'Eau de Chloé Damendüfte von Chloé

Damendüfte von Chloé gehören weltweit zu den beliebtesten

Zwar ist L'Eau de Chloé erst seit 2012 zu haben, dennoch hat das Parfum jetzt schon das Potenzial zu einem der ganz großen zu werden. Dieser Erfolg wird aber nicht auf einer Unmenge von Zutaten gegründet, denn L'Eau de Chloé folgt dem Motto, weniger ist mehr. Für die wunderbar frischen Damendüfte zeichnen nur drei Komponenten verantwortlich und sie stammen alle aus ganz unterschiedlichen Bereichen. Die Kopfnote wird von Zitrusfrüchten getragen, die Herznote besteht aus Rosen und getragen wird alles von Patchouli.

Diese schlichte Einfachheit stellt gleichzeitig auch das Erfolgsgeheimnis von Chloé dar. Gegründet wurde das Unternehmen im Jahr 1952 von Gaby Aighon und Jacques Lenoir. Schnell stieg die Marke Chloé zu einem Liebling der Schönen und Reichen auf. Namhafte Designer wie zum Beispiel der damals noch unbekannte Karl Lagerfeld arbeiteten schon für das Unternehmen. Mit L'Eau de Chloé wird jetzt dieser langen Parfum Tradition gehuldigt und Sie können sich den ganzen Tag in den herrlichen frischen und verträumten Duft hüllen. Denn schließlich gibt es auch eine ganze Linie des Duftes.

L'Eau de Chloé von Chloé