Fiero von XERJOFF

2009 lanciert das italienische Luxuslabel XERJOFF das Eau de Parfum Spray Fiero in der Casamorati-Ko… Mehr erfahren!

Fiero Casamorati von XERJOFF

2009 lanciert das italienische Luxuslabel XERJOFF das Eau de Parfum Spray Fiero in der Casamorati-Kollektion. Der Duft ist würzig-grün und wurde für die Herren geschaffen, die etwas Besonderes mit enormer Haltbarkeit und eleganter Sillage tragen möchten. Was Fiero, das Feuer, so außergewöhnlich macht, ist, dass er bei aller Haltbarkeit und Intensität sich niemals schwer oder gar erdrückend zeigt. Der Duft ist frisch, maskulin, sommerlich leicht und absolut alltagstauglich, ohne dabei zum Mainstream zu werden. Die Kopfnote von Casamorati Fiero besteht aus Bergamotte, Zitronen und Blutorangen. Um zu verhindern, dass das Herz zu würzig wird, kombiniert Jacques Flori Estragon, Thymian und Minze mit fruchtigen Neroli. Würzig aromatisch ist auch die Basis aus Muskat, Cumarin, Sandelholz, Vetiver und Patchouli. Das junge und moderne Parfum ist einfach herrlich. Elegant, lässig, sportlich, leger, mit Raffinesse und Komplexität, trotzdem leicht und beschwingt. Typisch XERJOFF eben.

Eine Retro-Kollektion mit zeitlosen Düften

Einst übernahm XERJOFF die Duftmanufaktur Casamorati und verhinderte so, dass die Rezepte der hinreißenden Düfte in Vergessenheit gerieten. Dementsprechend ist die Casamorati-Kollektion gespickt mit herrlichen Retrodüften. Doch Fiero ist ein Duft, der so frisch und modern ist, dass er einfach immer ein Dauerbrenner sein wird, wenn die Temperaturen wieder steigen. Seine Zeitlosigkeit und das Fehlen der süßen Aromen begeistern im übrigen auch viele Damen, denen es komplett egal ist, dass dieses Eau de Parfum eigentlich den Herren vorbehalten war. Und eigentlich ist es ja auch egal. Sie lieben diesen Duft. Sie tragen ihn, ganz gleich, zu welchem Anlass.