Ergebnisse filtern
Hersteller
Haut
Eigenschaft
Preisspanne

Diese Kategorie enthält 3 Artikel von CHANEL


Lippenpflege

Wussten Sie schon?

Lippenpflege für weiche und geschmeidige Lippen

Die Lippen zählen zu den empfindlichsten Hautpartien überhaupt. Sonne, Kälte, Heizungsluft und Co. strapazieren unsere Lippen Tag für Tag. Der richtigen Lippenpflege kommt deshalb eine besonders hohe Bedeutung zu. Hochwertige Pflege versorgt die Lippen mit ausreichend Feuchtigkeit und bietet sicheren Schutz vor den verschiedensten Umwelteinflüssen. Lippenbalsam und Lippenpflegestifte sind dabei genauso beliebt wie spezielle Cremes und Salben. Je nach Wahl des Produkts wirkt Lippenpflege sogar aufgesprungenen Mundwinkeln, Verletzungen oder auch Infektionen entgegen.

Pflege und Schutz für weiche Lippen

Hochwertige Lippenpflege setzt sich aus kostbaren Inhaltsstoffen wie Ölen, Vitaminen und Pflanzenextrakten zusammen. Sie legt sich sanft und schützend auf die Lippen und versorgt diese mit pflegenden Stoffen und jeder Menge Feuchtigkeit. Insbesondere während der kalten Jahreszeit schützen Lippenbalsam, Lippenpflegestifte und Co. vor trockenen und spröden Lippen. Bei Anfälligkeit für Lippenbläschen ist eine antibakterielle und entzündungshemmende Lippenpflege die richtige Wahl. An warmen Sommertagen schützt Lippenpflege mit Lichtschutzfaktor vor Sonnenbrand.

Lippenbalsam, Lippenpflegestift und Co.

Ob Lippenbalsam, Lippenpflegestift oder Lippenöl: Die Arten der Lippenpflege sind vielfältig. Je nach individueller Vorliebe, dem persönlichen Hauttyp und dem jeweiligen Anlass kommen verschiedene Formen der Lippenpflege in Frage:

  • Lippenbalsam: Lippenbalsam ist meistens in kleinen Döschen oder Tuben erhältlich. Er wird mit dem sauberen Finger oder einem kleinen Spatel aufgetragen. Lippenbalsam ist besonders reichhaltig und eignet sich deshalb besonders gut für trockene und spröde Lippen.
  • Lippenpflegestift: Der Lippenpflegestift ist der Klassiker unter den Lippenpflegeprodukten. Er ist sowohl als farblose Variante als auch mit einem Hauch Farbe erhältlich und wird wie ein Lippenstift aufgetragen. Im Sommer schützen Lippenpflegestifte mit zusätzlichem Lichtschutzfaktor vor den UV-Strahlen.
  • Lippenöl: Lippenöl zählt zu den Newcomern unter den Lippenpflegeprodukten. Es wird mithilfe eines Applikators, eines Roll-on oder mit einer Tube aufgetragen, spendet Feuchtigkeit und macht die Lippen geschmeidig.
  • Lipbutter: Lipbutter zeichnet sich durch eine reichhaltige, cremige Textur aus und eignet sich optimal für trockene und spröde Lippen, welche die Lipbutter gekonnt wieder zart und geschmeidig macht. Meistens ist Lip-Butter in Döschen erhältlich und wird mit den Fingern aufgetragen.
  • Lipgloss: Pflegender Lipgloss ist eine weitere Variante der Lippenpflege, die neben ihrer pflegenden und feuchtigkeitsspendenden Wirkung auch noch für einen glänzenden oder glitzernden Kussmund sorgt.

Peelings, Masken und Co.

Neben Lippenpflegestift, Lippenbalsam und Co. zählen auch Peelings und reichhaltige Lippenmasken zur effektiven Lippenpflege. Hin und wieder empfiehlt sich die Anwendung eines Lippenpeelings, mithilfe dessen abgestorbene Hautschuppen sanft entfernt werden und die Durchblutung angeregt wird. Eine reichhaltige Lippenmaske versorgt die Lippen mit einer Extra Portion Feuchtigkeit.

Lippenpflege passend zur Jahreszeit

In den kalten Wintermonaten sind unseren Lippen einer besonderen Belastung ausgesetzt. Wind, Kälte und die trockene Heizungsluft machen ihnen zu schaffen. Da die Lippen keine Talgdrüsen besitzen, können sie selbst kein Fett bilden. Um nicht trocken und spröde zu werden, benötigen sie dieses jedoch dringend. Im Winter ist es deshalb besonders wichtig, auf eine reichhaltige und feuchtigkeitsspendende Lippenpflege zu setzen, welche die Lippen besonders gut mit Fett und Nährstoffen versorgt.

Während der warmen Jahreszeit macht dagegen die erhöhte Sonneneinstrahlung den Lippen häufig zu schaffen. Einen effektiven Schutz vor Sonnenbrand bieten Lippenpflegeprodukte mit zusätzlichem UV-Schutz.