Eau de la Couronne Damendüfte von Rancé

In der ersten Hälfte des 17. Jahrhunderts begründet der Handschuhmacher Louis Rancé in Grasse die Dynastie der Familie. Die französische Mode des Spätbarock sieht auch für Männer parfümierte Handschuhe vor und die von Rancé gefertigten, hauchzarten Kunstwerke sind ein gefragtes Accessoire der französischen Aristokratie. François Rancé erweckte das Parfümeriegeschäft für Rancé zum Leben. Louis Rancé vermittelt sein Handwerk den Söhnen Antoine, Jacques und Jean François (1699-1782), die das Atelier nach seinem Tod erfolgreich weiterführen. Jean François allerdings ist es, der mit der Idee, sich künftig auch offiziell als 'Parfumeur' zu bezeichnen, den entscheidenden Schritt in die Welt der Düfte wagt. Ein Schritt, der das Leben aller folgenden Generationen der Dynastie entscheidend beeinflussen wird.

Eau de la Couronne von Rancé