Feu Primitif Sources d'Origines von Jardin de France

Mit Feu Primitif hat der renommierte französische Parfumhersteller Jardin de France einen leidenschaftlichen Duft für Damen und Herren kreiert, die gerne die sinnliche Seite ihrer Persönlichkeit zeigen. Das Parfum stellt eine Neuerscheinung des Jahres 2018 dar und wurde von Justine Brivet konzipiert, der bereits zahlreiche andere Düfte der Linie Sources d'Origines geschaffen hat, wie zum Beispiel Metal Absolu oder Bois Premier. Mit dieser Kollektion an außergewöhnlichen Unisex-Düften bringt der bereits im Jahre 1920 gegründete Parfum-Konzern Jardin de France eine Reihe von Parfums heraus, die von den elementaren Naturgewalten inspiriert sind. Dies trifft auch auf Feu Primitif zu, ein Duft der das Motiv des ungezügelt lodernden Feuers gelungen aufgreift.

Ein unwiderstehliches Parfum der Serie Sources d'Origines für wagemutige und sinnliche Charaktere

Bereits der erste Eindruck, den dieser Duft von Jardin de France mit seiner Kopfnote vermittelt, zieht unmittelbar in den Bann: Pfeffer, mediterrane Orange und würziges Elemi-Harz gehen dabei eine faszinierende Verbindung ein. Daran schließt sich die liebenswert romantisch und nostalgisch anmutende Herznote, die viel Wärme ausdrückt. Sie duftet zart nach Rose und erhält durch Essenzen von schwarzem Tee ein ausgeprägtes Volumen. Das verführerische Parfum Feu Primitif aus der Reihe Sources d'Origines klingt aus mit einer ausgesprochen ungewöhnlichen Basisnote: Mystischer Weihrauch, tiefgründige und holzige Virgina-Zeder hinterlassen gemeinsam mit Zypresse einen tiefen Eindruck, der noch lange im Gedächtnis bleibt.