Mon GUERLAIN Damendüfte von GUERLAIN

Mon Guerlain

Das Damenparfum Mon Guerlain wurde 2017 lanciert. Es ist ein charaktervoller femininer Duft, dem Kritiker auch eine Eignung als Herrenparfum zuschreiben. Und nicht nur Liebhaber der olfaktorischen Komponenten Vanille und Lavendel könnten ihm verfallen. Zu der Kopfnote des Parfums gehören neben dem Carla-Lavendel die aromatische Zitrusfrucht Bergamotte; diese frische Nuance ist typisch für berühmte Damendüfte aus dem Hause GUERLAIN. Edler Sambac Jasmin aus Indien und kostbare Iris schenken dem Herzen dieses neuen Guerlain-Parfums seine vornehme Raffinesse. Die weiteren sinnlichen Noten im Fond tragen wesentlich zum Gesamteindruck bei: Tahitivanille aus Papua-Neuguinea, Sandelholz aus Australien und nicht zuletzt süß-würziges Kumarin spielen ebenfalls ihre bedeutsamen Rollen in der verführerischen Damendüfte-Komposition. Alles in allem lässt sich das Parfum als frischer Orientale mit dezentem Lavendelklang bezeichnen.

Die Präsentation von Mon Guerlain ist verbunden mit der Schauspielerin Angelina Jolie. Sie soll die Inspiration für den Duft gewesen sein und als Persönlichkeit jene Eigenschaften verkörpern, die die Trägerinnen von edlen Damendüften wie Mon Guerlain auszeichnen könnten: Femininität, Selbstbestimmtheit und die Fähigkeit, auch in der modernen Welt Emotionen und Träumen ihren Platz zu lassen. Die Parfumeure dieser der Jolie zugeordneten Damendüfte-Kreation sind Thierry Wasser und Delphine Jelk. Der bei Givaudan in der Schweiz ausgebildete Wasser schuf bereits mehr als 100 Düfte für das Parfumunternehmen GUERLAIN; Delphine Jelk absolvierte ihre Ausbildung am Grasse Institute of Perfumery und bildet zusammen mit Thierry Wasser und der Nase Frédéric Sacone seit 2013 ein wichtiges Trio bei GUERLAIN.